Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

30

Um Sie nicht gleich zu Jahresbeginn damit plagen zu müssen, wollen wir Ihnen heute mitteilen, dass wir zum 1. Februar 2010 unsere Verzugsgebühren anpassen werden.Eine kleine Debatte über das Für und Wider veränderter Verzugsgebühren hatten wir hier im Blog schon anlässlich der Einführung der kostenfreien Erinnerungsmail Ende September geführt. Bereits damals waren mit uns nicht wenige BenutzerInnen der Auffassung, dass die aktuelle Gebühr von € 1 pro Woche ohne Progression offenbar nicht mehr...

Weiterlesen
10

Der Fotowettbewerb ist abgeschlossen. Die zehn prämierten Bilder mit Platzziffer und Stimmenanzahl finden Sie hier. Außerhalb des Wettbewerbs hat sich die Vorjury erlaubt, drei Fotos mit Sonderpreisen auszuzeichnen. Wie beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb und ähnlichen Veranstaltungen haben wir neben den Publikumspreisen somit noch einen Preis der Jury. Auch die Gewinner der Sonderpreise - je ein Warengutschein im Wert von 50 € - werden nochmals direkt von uns benachrichtigt.Trotz teilweise...

Weiterlesen
5

Hier im Blog hatten wir bereits darüber berichtet, dass die SLUB die Altbestandserfassung im SLUB-Katalog mächtig vorantreibt. Mit Blick auf diese Entwicklung und die digitalisierten Zettelkataloge haben wir die Zettelkatalogkästen in den letzten Wochen komplett aus dem öffentlichen Bereich entfernt. Das schafft Raum und neue Perspektiven: So können Sie jetzt von der Ortsleihe bis zum Infopunkt und vom Eingang bis zum zentralen Lesesaal schauen, zugleich sind zusätzliche Arbeitsplätze...

Weiterlesen
6

Um weitere Perspektiven von außen, spezifisches Knowhow und ein dichteres Netzwerk speziell im außeruniversitären Raum zu gewinnen, haben wir in den letzten Wochen systematisch begonnen, um ehrenamtliche Unterstützung für die SLUB zu werben. Ohne eine aktive und engagierte Bürgergesellschaft und neue Formen der Kooperation und Vernetzung werden nicht nur die wachsenden Anforderungen an eine wissenschaftliche Großbibliothek künftig wohl kaum noch zu bewältigen sein.Die SLUB bietet Aufgaben für...

Weiterlesen
3

Im zähen Streit um die Auslegung des geltenden Urheberrechtsgesetzes haben Bibliotheken und Benutzer jüngst eine Schlacht verloren. Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt a.M. ist es zwar gestattet, gedruckte Werke aus Bibliotheksbeständen zu digitalisieren und an hauseigenen Computerleseplätzen anzuzeigen, andererseits wird jede Vervielfältigung aus solchen digitalen Exemplaren (Download und/oder Ausdruck) verboten. Damit bleibt nur das Abschreiben, Abtippen oder Abfotografieren des...

Weiterlesen