1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Archiv: März 2015

Ansichten: 588
0

Ihre Meinung ist gefragt! Umfrage für arthistoricum.net

Um den Fachinformationsdienst Kunst mit arthistorium.net für Sie weiterzuentwickeln, bitten wir Sie darum an unserer Umfrage teilzunehmen.

 

Gemeinsam mit der Universität Heidelberg ermitteln wir für die Fachcommunity Interessen, Nutzung und die konkreten Bedarfe der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an Informationen und Dienstleistungen für die Forschung im Fachbereich Kunst und in verwandten Fächern.

 

Teilnehmen dürfen bis zum 30. März 2015 alle Vertreterinnen und Vertreter dieser Fachdisziplinen sowie alle daran Interessierten. Die Erstellung und Auswertung der Umfrage erfolgt im Rahmen einer Masterarbeit am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität Berlin durch Frau Kerstin Albers. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Ansichten: 776
0

Carrelverlosung für das 2. Quartal 2015: Jetzt anmelden!

Das Anmeldeformular zur Carrelverlosung für das 2. Quartal 2015 ist wieder freigeschaltet. Bis 23. März 2015 10.00 Uhr können Sie sich für diese Arbeitsplätze online bewerben. Die GewinnerInnen werden per E-Mail benachrichtigt und können die Zugangskarte an der Ausleihtheke abholen.

Ansichten: 1567
2

3D-Drucker selber bauen. Infoveranstaltung am Samstag

Alexander Kopec studiert an der TU Dresden Bauingenieurwesen, baut selbst 3D-Drucker, die wiederum auch Bauteile für 3D-Drucker drucken. Um sein Wissen weiterzugeben, startet seine Workshopreihe "3D-Drucker selber bauen" am Sonnabend mit einer Infoveranstaltung im Makerspace, in der gemeinsam Ablauf und organisatorische Details geklärt werden. Beginn: 11:00 Uhr.

 

Workshopthemen
  • Grundprinzipien des 3D-Drucks, die verschiedenen Verfahren, Open Source 3D-Drucker, die RepRap Bewegung, Anwendungsgebiete des 3D-Drucks
  • Mechanische Bauteile des PRotos v2 3D-Druckers und Zusammenbau
  • Elektronik, Arduino und Schnittstellenboard (RAMPS), Schrittmotorsteuerung
  • Verkabelung
  • Download der frei erhältlichen Programmier- und Treibersoftware
  • Einstellungen in der Firmware - Einführung
  • Testdruck und Optimierung
Ansichten: 1198
0

Kultur-Hackathon "Coding da Vinci" - 2015 mit Daten der SLUB

 

The miracle is this: The more we share, the more we have

Diese Zeile eines Gedichtes des kürzlich verstorben Schauspielers Leonard Nimoy könnte ein Leitsatz des Kultur-Hackathon "Coding da Vinci" sein. Denn das passiert, wenn Museen, Galerien, Archive und Bibliotheken mit der Entwickler-, Designer- sowie Games-Community ins Gespräch kommen und gemeinsam unser digitales Kulturerbe ergründen. Was kann noch alles entstehen, wenn digitalisierte Bücher, Fotos, Karten und Musik frei zugänglich und für jeden (nach-)nutzbar werden?

 

Die SLUB unterstützt 2015 Coding da Vinci mit Daten aus den Digitalen Sammlungen und der Deutschen Fotothek. Der Hackathon startet am 25. April in Berlin. Digitale Kulturgüter und Daten sind "Rohstoff für neue kreative Anwendungen" betont Stephan Bartholmei, Projektleiter bei der Deutschen Digitalen Bibliothek und Mitorganisator von "Coding da Vinci". Wieder sind Kultureinrichtungen und Interessierte Entwickler, Designer, Kulturschaffende aufgerufen, Ideen und Lösungen zu entwickeln.

 

 

 

Im Unterschied zu "klassischen" Hackathons, welche meist nur ein Wochenende lang dauern, arbeiten die Teilnehmer bei "Coding da Vinci" zehn Wochen lang an ihren Projektideen. Bei der Auftaktveranstaltung, die am 25. und 26. April 2015 bei Wikimedia Deutschland in Berlin stattfinden wird, stellen die teilnehmenden Kulturinstitutionen ihre Datensätze vor. Danach finden sich die Entwickler in Projektteams zusammen und präsentieren ihre Projektideen. Die weitere Zusammenarbeit und Kommunikation erfolgt dann über eine kollaborative Plattform, Hackdash genannt. Der Hackathon schließt mit den Projektpräsentationen und der Preisverleihung am 5. Juli 2015 in Berlin ab.

 

Im vergangenen Jahr nahmen 16 Kulturinstutionen aus ganz Deutschland mit digitalen Beständen teil, die vorher nur schwer zugänglich oder/und nicht nachnutzbar waren. Zusammen mit den Projektteams sind daraus 17 spannende Projekte entstanden. Interessierte könnnen sich für 2015 direkt auf der Webseite von "Coding da Vinci" zum Hackathon anmelden. Um den Entwicklern mehr Zeit für Konzeption und Umsetzung der Ideen zu ermöglichen und den dauerhaften Zugang zu Daten der Kultureinrichtungen zu sichern, haben die Veranstalter von "Coding da Vinci" eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, die noch bis zum 16. März 2015 unterstützt werden kann.

 

 

 

Wir sind gespannt auf den kreativen Austausch. Machen Sie mit!

Ansichten: 849
2

Filmtipp: Collaboration – On the Edge of a New Paradigm?

Dieser Sonntagsfilmtipp "Collaboration – On the Edge of a New Paradigm?" ist ein kleines Lehrstück über offene Zusammenarbeit in der Wissenschaft – in Universitäten, Bibliotheken, Laboren, Unternehmen, Makerspaces und darüber hinaus:

 

A new culture of learning is together with the Internet pushing the boundaries of research and knowledge creation. On a journey from Danish biology garages to Google's headquarters, the film explores how the Internet is changing the ways in which we do science and create knowledge.

'Collaboration - On the Edge of a New Paradigm?' explains the philosophical and scientific development from the idea of the isolated geniuses or science created in isolated paradigms, to how interdisciplinary collaboration seems to be a requirement to face the grand challenges of todays society . The documentary ask the essential question: Are we on the threshold of a revolutionary paradigm shift? Get these insights yourself from some of the leadings minds of modern research.

The film is an experiment in collaboration and created as part of Alfred’s Birkegaard’s PhD in Philosophy.

 

 

Kommentare

Ein interessanter Abend
22.11.2017 08:50
hak
20.11.2017 10:31
Mastodon
17.11.2017 13:10
Seid ihr auch auf Mastodon (ev...
17.11.2017 12:12
Zukunft?
08.11.2017 11:00

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten