Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Kategorie: arthistoricum

1

Die Sammlung originalgrafischer Künstlerzeitschriften der DDR und Wendezeit in der SLUB ist seit kurzem um einige interessante Stücke reicher. Bei der Sonderauktion "25 Jahre Mauerfall" des Berliner Auktionshauses Jeschke van Vliet konnten die letzte noch im Bestand fehlende Ausgabe des Mail-Art-Projekts UNI/vers(;) sowie vier Bodensatzbücher von Wolfgang Henne ersteigert werden. Die Sammelmappen von UNI/vers(;)Visual and Experimental poetry portfolio, in Halle herausgegeben von dem...

Weiterlesen

Mit dem Thema "Citizen Science", also der Beteiligung von Laien auf spielerische Art und Weise in die Erhebung und Auswertung wissenschaftlicher Daten, beschäftigt sich die kommende eScience Saxony Lecture am 19. Februar 2015. Wie das "Zocken für die Wissenschaft" (so DIE ZEIT vom 21.09.2013) bei der Erschließung digitaler Bildbestände helfen und welche Herausforderungen und Chancen sich für die Kunstgeschichte aber etwa auch für das Museumsmarketing stellen, wird Prof. Dr. Hubertus Kohle,...

Weiterlesen
1

Zum siebten Male ist in den legendären Schlachthaushallen im Dresdner Ostragehege (Slaughterhouse-Five) die Ostrale zu sehen. Unter dem Motto "we cross the rubicon" werden auf dem riesigen Gelände mehr als 90 bildkünstlerische Werke, Skulpturen, Videoinstallationen und Fotografieserien präsentiert. Die Ausstellung im historischen Erlwein-Ensemble ist bis zum 15. September geöffnet. Die SLUB als Spezialbibliothek für Kunst nach 1945 hält nicht nur alle Ausstellungskataloge der Ostrale bereit,...

Weiterlesen

boijeot.renauld.turon sind drei Künstler, kommen aus Frankreich und besuchen bis voraussichtlich Sonntag die Zentralbibliothek der SLUB. Danach bewegen sie sich allmählich mit ihren Holzmöbeln durch die Stadt. 384 Stunden heißt ihr Beitrag zum STREET culture@HELLERAU - dem Festival für urbane Kultur und zeitgenössische Kunst. Sie sind herzlich eingeladen!

Weiterlesen

Seit Juli steht die rote Hirschbank im Foyer der SLUB und lädt zur Ostrale ein. Jetzt beginnt der Endspurt: noch bis 19. September ist die internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste im Ostragehege zu sehen. Zum diesjährigen Thema homegrown fällt jedem etwas ein. So macht es Spaß, die Vorstellungen der vielen Künstler mit eigenen Erinnerungen und Bildern zu vergleichen. Bloß den Fotoapparat nicht vergessen! Wer Informationen zur Gegenwartskunst sucht, ist in der SLUB immer richtig. ...

Weiterlesen