Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Kategorie: Lernort

0

Schauen, Fragen, Testen: SLUB stellt sich zum UNI-TAG am 2. Juni vor

Am übernächsten Samstag, dem 2. Juni 2018, findet der alljährliche Uni-Tag statt, der in diesem Jahr unter dem Motto "Schauen, Fragen, Testen" Studieninteressierte, Studierende, Absolventen, Eltern und Lehrer an die TU Dresden zum "Tag der offenen Tür" einlädt.

                                              


Da Studieren ohne Bibliothek so gut wie nicht denkbar ist, bietet auch die SLUB spezielle Führungen für Interessierte an. Neben einer allgemeinen Führung durch das Haus, bei der wir Ihnen die Zentralbibliothek zeigen und unsere Angebote und Services vorstellen, gewähren wir auch einen Einblick in unseren Makerspace, einem offenen Kreativraum für Menschen, die ihre Ideen und Do-It-Yourself-Projekte bspw. mit 3D-Druckern oder Laser-Cuttern realisieren möchten.

  • 10.30 Uhr: Studieren in und mit der SLUB - Wir zeigen Ihnen die besten Plätze
    (Treffpunkt Foyer der SLUB, Zellescher Weg 18)
  • 11.30 Uhr: Makerspace der SLUB - Entdecken Sie die Werkstatt für praktisches Arbeiten in der Bibliothek
    (Treffpunkt Foyer der Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17)
  • 13.30 Uhr: Studieren in und mit der SLUB - Wir zeigen Ihnen die besten Plätze
    (Treffpunkt Foyer der SLUB, Zellescher Weg 18)

Bitte melden Sie sich zu den Führungen bis zum 31. Mai 2018 unter den hinterlegten Links an.


Außerdem können Sie am 2. Juni 2018 um 14 Uhr an einer Führung durch die Ausstellung "Man denkt noch beständig in Dresden auf mich." Winckelmann - Bibliothekar und Altertumswissenschaftler" teilnehmen. Treffpunkt ist im Foyer der Zentralbibliothek.


Weiterführende Informationen:

Web-Auftritt zum UNI-Tag
Event-App zum Download


Wir freuen uns auf Sie - Suchen Sie sich schon jetzt Ihren Lieblingsplatz aus, z.B. in unserem neuen SLUB-Forum.

2

50 Tage #SLUBnochbesser

Vor 50 Tagen, am 28. März 2018, haben wir das neue SLUB-Forum eröffnet - Anlass genug, einmal zurückzublicken. Unser Zeitrafferfilm zeigt eindrücklich die Veränderung im Gruppenarbeitsbereich, der nun als moderner und ansprechender Kommunikations- und Arbeitsort auf unsere Nutzer wartet.

 

Die Verwandlung zum kreativen Arbeitsort

 

50 Tage Rückblick heißt für uns aber auch, auf Ihre Fragen und Ihr Feedback einzugehen:

#Arbeitsplätze - "Das sind ja jetzt viel weniger Plätze"

Nein, zahlenmäßig verhält es sich so: ehemals standen 181 Arbeitsplätze, elf Einzelsitzplätze in Form von "Strandkörben" und neun Bänke zur Verfügung. Heute bieten wir im Forum 186 reguläre Arbeitsplätze und 18 "kleine Arbeitsplätze" mit Ablageflächen für Laptop etc.. Dazu kommen die acht reservierten Arbeitsplätze in der Wissensbar, die bei Nichtbeanspruchung für das Beratungsgeschehen ebenfalls von Nutzern belegt werden können.

 

Gruppenarbeitsbereich vorher

Arbeitsplatzaufteilung im alten SLUB-Forum

 

Neues SLUB-Forum

Arbeitsplatzaufteilung im neuen SLUB-Forum

 

Die im Forum intendierte Nutzung ist Gruppenarbeit. Diese Nutzungsart hatte sich schon vor der Umgestaltung etabliert, wurde aber durch die Möblierung nicht gut unterstützt. Jetzt sind die Bedingungen dafür erheblich besser geworden. Nicht mehr gut möglich ist hingegen die Nutzung des Forums für Einzelarbeit. Dafür stehen aber entsprechend unserem Zonierungskonzeptes die Arbeitsplätze in den hinteren Bereichen der Ebene 0, insbesondere aber die Ebenen -1 und -2 sowie der zentrale Lesesaal zur Verfügung. Gerne sind wir für unsere Nutzerinnen und Nutzer da, jedoch sind auch bei uns der Personenzahl gebäude- bzw. klimatechnische Grenzen gesetzt.

 

#Information - Wie funktioniert die Präsentationstechnik?

Sollte einmal die Anleitung zur Nutzung des Media-Walls nicht ausreichen, helfen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Theken gerne weiter.

 

#Steckdosen - "Ist das alles? Es gibt zu wenige..."

Die Knappheit an Steckdosen ist uns bewusst. Diesbezüglich ist die Ausführung laut Planung noch nicht ganz abgeschlossen: In Kürze werden in der Nähe des Infopunktes 2 weitere 32 Dosen installiert.

 

#Ösen für Laptopschlösser - "Die fehlen jetzt - werden diese nachträglich montiert?"

Nein, im neuen SLUB-Forum sind keine Ösen für Laptopschlösser vorgesehen. Sollten Sie Bedarf haben, nutzen Sie bitte die anderen Plätze im Haus.

 

#PC-Arbeitsplätze fehlen - "Werden hier noch, so wie vorher, weitere PCs aufgebaut?"

Nein, in diesem Gruppenarbeitsbereich werden keine PCs installiert, sondern lediglich zwei weitere Präsentationsbildschirme. Wir werden aber in Kürze PC-Arbeitsplätze, die auf der Ebene 0 verteilt sind, neu und zentraler gruppieren, so dass sie leichter zu finden sind. Insgesamt gibt es derzeit 71 PC-Arbeitsplätze - verteilt auf alle Ebenen und zwei Gruppenräume, deren Nutzungsfrequenz wir statistisch erfassen. Der Bedarf an solchen Arbeitsplätzen sinkt, weil heutzutage viele Nutzerinnen und Nutzer eigene Geräte mitbringen.

 

Wir freuen uns auf weiteres Feedback Ihrerseits und hoffen, Sie haben Ihren neuen Lieblingsplatz bereits finden können.

0

SLUB-Liegewiese lädt zum Sonnenbaden ein - unsere Liegestühle auch!

Dieser April meint es gut mit uns und verwöhnt schon jetzt alle Sonnenhungrigen mit Sommerwetter pur!
Deshalb haben wir unsere Liegestühle nun wieder für die kommenden Wochen bereitgestellt und laden Sie zum Entspannen auf unsere Liegewiese ein.



Die Liegestühle im SLUB-Design lagern wie gewohnt im Foyer neben dem Eingang auf der Ebene von Vortragssaal und BibLounge und können dort selbständig ausgeliehen werden.

Drei einfache Regeln für die Benutzung der Liegestühle gilt es zu beachten, damit das Entspannen oder Lernen im Freien für alle reibungslos funktioniert.

Bitte achten Sie darauf, dass unsere Liegestühle das Grundstück der SLUB nicht verlassen dürfen.
Wir bitten Sie auch, Ihre Stühle nach der Nutzung, bei Regen oder Einbruch der Dunkelheit selbst an ihren Lagerplatz zurückzubringen.

 

Wir wünschen Ihnen viele entspannte Stunden unter freiem Himmel!

2

Die SLUB-Hasen sind los: Osteraktion in der SLUB

 

 "Hei, juchhei! Kommt herbei !
Suchen wir das Osterei !
Immerfort, hier und dort
und an jedem Ort !

 

Ist es noch so gut versteckt,
endlich wird es doch entdeckt.
Hier ein Ei ! Dort ein Ei !
Bald sind's zwei und drei !" (Auszug aus August Heinrich Hoffmann von Fallerslebens "Osterei", um 1878)


Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und auch in der SLUB wurde heute Morgen der Hase gesichtet, der etwas für unsere Nutzerinnen und Nutzer versteckt hat - in der Zentralbibliothek, dem DrePunct und den Zweigbibliotheken Medizin und Erziehungswissenschaften hat er Überraschungstüten versteckt. Haltet Ausschau nach unseren SLUB-Häschen und -Blümchen. Der SLUB Makerspace hat unseren Osterhasen tatkräftig mit seinen 3D-Kunststoffdruckern unterstützt.

 

Vom 30.03. (Karfreitag) bis 02.04.2018 (Ostermontag) bleiben alle Standorte der SLUB geschlossen. Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest und erholsame Tage!

7

#SLUBnochbesser - SLUB-Forum wurde eröffnet

Abgeschirmte Gruppenarbeitsplätze neben Arbeitsplatzreihen mit verschiedenfarbigen Stühlen; orangefarbene und rote Drehsessel neben hohen Tischen mit integrierten Monitoren für Präsentationen und Whiteboards - so vielfältig und bunt zeigt sich der neue Gruppenarbeitsbereich im SLUB-Forum. Nach knapp einem Monat Umbauzeit wurde heute das neu möblierte SLUB-Forum im Erdgeschoss mit über 200 Arbeitsplätzen eröffnet.




"Wir freuen uns, unseren Benutzerinnen und Benutzern einen hoch modernen Arbeitsbereich zu übergeben, der konzentriertes kooperatives Arbeiten künftig noch besser unterstützt.", so Dr. Achim Bonte, Stellvertreter des Generaldirektors der SLUB.

 

Gemeinsam mit den Dresdner Unternehmen Paulsberg und Bensch Horezky wurde der Arbeitsbereich in den letzten beiden Jahren grundlegend neu konzipiert. Er bildet einen Kommunikations-, Lebens- und Erlebnisraum in eurer SLUB, der den verschiedensten von euch in der Nutzerbefragung formulierten Ansprüchen gerecht werden soll.


Wie genau alles konzipiert wurde, erklären unsere kurzen Video-Clips.



Freut euch darauf den neuen Bereich zu testen, hier zu lernen, zu arbeiten oder eure nächsten Gruppentreffen abzuhalten - ob in einer abgeschirmten Arbeitsinsel, an der Media Wall mit Monitor oder in der Couch-Ecke.

 

Uns interessiert aber auch, wie euch der neue Bereich gefällt - kommentiert dazu gerne unter diesem Beitrag!