Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Kategorie: Lehr- und Lernmittel

Anlässlich des Welttages des Buches am 23.4. wurde in unserem Blog ausführlich über den digitalen Wandel vom Buch zum E-Book und den damit einhergehenden Transformationen und Möglichkeiten berichtet. Dabei stand auch der Einfluss auf unsere Erwerbungsstrategie und der kontinuierliche Vergleich neuer Geschäftsmodelle im Fokus unserer Überlegungen. Mit dem Verlag Sage konnten wir jetzt einen neuen Partner für das nutzergesteuerte Erwerbungsmodell Evidence Based Acquisition (EBA) gewinnen. EBA...

Weiterlesen

Die letzte eScience Saxony Lecture im Sommersemester 2014 widmet sich am 16. Juli 2014 freien Bildungsressourcen (Open Educational Resources OER). Jöran Muuß-Merholz wird zeigen, welche Bedeutung offene Bildungsressourcen, die im schulischen Bildungskontext längst diskutiert werden, für Hochschulen haben können. Dabei geht es um folgende Fragen: Was verbirgt sich hinter der Idee freier Bildungsmaterialien?Welche Probleme versprechen sie zu lösen?Was sind die aktuellen Entwicklungen, wer sind...

Weiterlesen

Wie sollen die zwei Lehrskelette in der Zweigbibliothek Medizin heißen? Das fragt der Fachschaftsrat Medizin & Zahnmedizin der TUD. Die Abstimmung auf slub.invote.de/80560 endet am 6. Juni. Mit einer Blutspendenaktion sammelte der studentische "Förderfonds Lehre" Spenden für anatomische Modelle, die seit Februar in der Zweibibliothek Medizin fürs Studium genutzt und auch verliehen werden. Nun sollen die beiden Skelette Namen bekommen. Zur Wahl steht die Shortlist der dreißig...

Weiterlesen
4

Sechs Schädel, ein Fuß und ein weibliches Becken können ab heute als anatomische Modelle in der Zweigbibliothek Medizin ausgeliehen werden. "Die Leihfrist beträgt 14 Tage, ohne Verlängerungsmöglichkeit", so Katrin Rautenstrauch von der Zweigbibliothek Medizin. Zwei zusätzliche menschliche Skelette stehen in den Gruppenarbeits- und Schulungsräumen fürs Studium bereit. Die Idee, anatomische Modelle in den Bestand der SLUB aufzunehmen, stammt von StudentInnen, die mit ihrem "Förderfonds...

Weiterlesen
1

Zehn Schädel und ein Skelett wünschen sich die beiden Medizinstudenten Franziska Höhne und Robert Bozsak. Die anatomischen Modelle sollen zukünftig in der Zweigbibliothek Medizin zu Studienzwecken zur Verfügung stehen.  Dafür starteten die beiden Studenten mit dem Fachschaftsrat Medizin und dem DRK in Dresden eine zusätzliche Blutspendenaktion, die in dieser und in der nächsten Woche stattfindet. Wer schon lange wieder einmal Blut spenden wollte, ist dazu herzlich eingeladen. Mehr Details zum...

Weiterlesen