Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Kategorie: Studium

1

Neu: SLUB-Schreibwerkstatt

Wissenschaftliche Texte mit Methoden des kreativen Schreibens ins Rollen bringen

 

Kaum ist die Klausurenphase abgeschlossen, folgt schon die Phase der schriftlichen Hausarbeiten. Die SLUB bietet mit einem neuen Service Unterstützung an.

 

Wer kennt ihn nicht, den zähen Anfang von Schreibprojekten? Hausarbeit, Bachelor- oder Masterarbeit - man sitzt vor dem leeren Blatt oder Bildschirm und findet keine geeigneten Formulierungen. Ziel des Workshops ist es, diesen Anfangsschwierigkeiten mit Methoden des kreativen Schreibens zu begegnen und spielerisch zu erproben, wie man den Schreibfluss ankurbeln kann. Darüber hinaus sollen die Transfermöglichkeiten des kreativen Schreibens auf das wissenschaftliche Schreiben diskutiert werden.

 

Der fächerübergreifende Workshop am 18./19.8.2016 vermittelt in einem Einführungs- und einem Vertiefungskurs vielfältige Schreib- und Kreativitätstechniken, die in Einzel- und Gruppenarbeiten durchgeführt werden.

 

 

 

0

Studieren mit Kind

Im Januar eröffneten wir in der Bereichsbibliothek Drepunct einen Eltern-Kind-Raum, um auch hier studierenden Eltern das Lernen in der Bibliothek mit ihren Kindern zu ermöglichen.

 

Jetzt konnten wir unser familienfreundliches Angebot ergänzen. Wir haben in der Behindertentoilette der Bereichsbibliothek Drepunct einen Wickeltisch mit Zubehör eingerichtet. Hierhin können sich Studierende und NutzerInnen der Bibliothek zum Wickeln ihrer Babys und Kleinkinder zurückziehen.

 

Weitere Eltern-Kind-Räume mit Spielsachen und der Möglichkeit zur Computerarbeit stehen Studierenden mit ihren Kindern in der Zentralbibliothek und der Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften zur Verfügung.

0

Öffnungszeiten in der Prüfungsphase. Immer wieder besonders!

Die Prüfungszeit steht vor der Tür und mit ihr die erweiterten Öffnungszeiten der SLUB ab dem 3. Juli. Um während dieser heißen Phase dem üblicherweise größeren Zulauf an Nutzern gerecht zu werden, bieten wir wieder die bewährten roten Klappstühle an. Auf die Weise findet jeder, auch bei großem Andrang, in der SLUB noch einen Sitzplatz. Bitte nehmen Sie in dieser Zeit besonders Rücksicht auf Ihre KommilitonInnen!

Nutzen Sie doch zum Lesen und Lernen auch die Zweig- und Bereichsbibliotheken, die ebenfalls ideale Arbeitsbedingungen bieten und mal eine Abwechslung zur Zentralbibliothek sind.

Und da im Sommer auch wieder die Zahl der Fahrräder vor der Zentralbibliothek steigt, noch zwei Bitten an alle Radfahrer: Bitte blockieren Sie keine Fluchtwege und Treppengeländer und steigen Sie ab bevor Sie in den Durchgang zur Zentralbibliothek einbiegen! Herzlichen Dank!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei allen anstehenden Prüfungen!

StandortÖffnungstage Zeit von – bis

Zentralbibliothek
03.07. - 07.08.2016

Montag – Samstag
Sonntag
08:00 – 24:00
10:00 – 20:00

Bereichsbibliothek DrePunct
03.07. - 07.08.2016

Montag – Samstag
Sonntag
09:00 – 20:00
10:00 – 18:00

Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften

Montag – Freitag

09:00 – 20:00

Zweigbibliothek Rechtswissenschaft
03.07. - 07.08.2016

Montag – Freitag
Samstag
Sonntag
09:00 – 24:00
09:00 – 20:00
10:00 – 18:00
Zweigbibliothek MedizinMontag – Freitag09:00 – 20:00

Zweigbibliothek Forstwesen
04.07. - 12.08.2016
In den letzten beiden Öffnungsstunden ist nur
die Präsenznutzung des Bestandes möglich.

Montag – Donnerstag
Freitag

09:00 – 20:00
09:00 – 18:00

Alle regulären und Sonderöffnungszeiten im Überblick.

0

Beratungsservice in der SLUB: Das ServiceCenterStudium eröffnet am 22. Juni Frontdesk in der Zentralbibliothek

Mitten auf dem Campus der Technischen Universität Dresden bieten wir am zentralen Standort der SLUB unsere Informationsdienstleistungen an. Und wie nicht anders zu erwarten, bilden die Angehörigen der TU, allen voran die Studierenden, auch die größte Gruppe der Nutzerinnen und Nutzer der Bibliothek. In den Prüfungszeiten im Februar und Juli herrscht hier reger Betrieb: bis zu 10.000 BesucherInnen gehen dann täglich ein und aus. Was liegt also näher, den TU-Studierenden an diesem Fokuspunkt des Campuslebens neben der informationspraktischen Unterstützung auch studienorganisatorische Beratung anzubieten? Während für erstere wir BibliotheksmitarbeiterInnen uns zuständig fühlen, sichert letztere das ServiceCenterStudium der TU Dresden. Für alle Fragen rund um das Studium, von der Studienbewerbung, den Auswahlverfahren und den Eignungsfeststellungen über die Immatrikulation, die Abfolge studienrelevanter Termine, die Organisation von Studienaufenthalten im Ausland oder von Beurlaubungen bis hin zum Prozedere der Exmatrikulation und dem Berufseinstieg ist das ServiceCentrum die richtige Anlaufstelle.

 

Seit fast einem Jahr betreibt es eine Service-Hotline, die gut genutzt wird. Bislang haben die MitarbeiterInnen der Hotline rund 45.000 Anfragen in deutscher und englischer Sprache beantwortet. Um das Angebot aber noch sichtbarer und damit besser nutzbar zu machen, wird die Hotline übermorgen an prominenter Stelle - nämlich im Foyer der Zentralbibliothek der SLUB - durch einen Frontdesk ergänzt.

 

Der neue Service vor Ort steht Ihnen ab dem 22. Juni 2016 zu folgenden Servicezeiten zur Verfügung:

 

Montag: 10-16 Uhr
Dienstag: 10-18 Uhr
Mittwoch: 10-16 Uhr
Donnerstag: 10-16 Uhr
Freitag: 10-14 Uhr

 

Anfragen können Studieninteressierte und Studierende weiterhin auch telefonisch unter +49 351 463-42000 oder per Email an servicecenter.studium@tu-dresden.de stellen.

 

 

0

"ad rem" sucht "Liebe in der SLUB"

Liebe, Romantik, Hochzeit – in der SLUB?

 

Die Hochschulzeitung "ad rem" sucht für einen Artikel zum Thema "Liebe in der SLUB" Studenten und Alumni, die sich in der SLUB kennen- und lieben gelernt haben, um deren Geschichte zu erzählen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse per Mail an leserpost@ad-rem.de.