Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Kategorie: Mobilität

18

Fahrradluftpumpe - die dritte. Wir halten Wort

Nach dem Fiasko mit dem ersten Modell für Dresdens erste öffentliche Fahrradluftpumpe hat unsere Beschaffungsstelle gestern folgendes Gerät eines anderen Herstellers testweise aufstellen lassen. Es ist bei weitem nicht so formschön wie die erste Variante, auch technisch eher primitiv, dafür aber wohl wesentlich robuster - außerdem die einzige Alternative, die unmittelbar zum Fahrradfrühlingsbeginn zur Verfügung steht. An der Idee, Luftdruck über unseren Hausanschluss bereitzustellen, arbeiten wir mit dem Bauamt weiter.

Um die Pumpe aus der Halterung zu befreien, benötigen Sie lediglich einen Einkaufswagenchip. Ersatzpumpen halten wir vorsorglich parat ... Bitte lassen Sie uns wissen, wie Sie mit der neuen Lösung zurecht kommen. Falls wir damit zum Radfahren anregen und die platten Reifen ein wenig vermindern können, wäre das Ziel erreicht.


 

43

Sie ist da! Dresdens erste öffentliche Fahrradluftpumpe

Die Lieferung hat etwas länger gedauert, so dass wir zeitweise annahmen, sie wird vielleicht mit dem Fahrrad zu uns transportiert. Seit gestern ist sie aber da und heute hat sie der freundliche Mitarbeiter der Firma Kunze & Brockmann vor der Zentralbibliothek aufgestellt: Eine öffentliche Luftpumpe für unsere vielen FahrradfahrerInnen. Auf dass Ihnen und uns nie die Luft und die frischen Ideen ausgehen mögen - für Studium und Forschung wie für eine möglichst hohe und möglichst umfassende Service- und Aufenthaltsqualität der SLUB. Begleiten Sie uns weiter, freuen Sie sich mit und: fahren Sie Fahrrad.


10

Busverbindungen jetzt auf SLUB-Monitoren

Seit einigen Tagen werden die Abfahrtszeiten der Buslinie 61 auf den drei großen Monitoren am Eingang, vor der Ausleihe und in der Cafeteria (SLUB-Lounge) angezeigt. Wer den SMS- oder Online-Service der DVB nicht via Handy nutzt, kann sich auf diesem Weg ganz unkompliziert informieren.

 

Die Buslinie 61 zählt mit bis zu 400 Fahrgästen in 5 Minuten zu den meistfrequentierten in Deutschland. Deshalb setzen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) seit einigen Jahren viertürige Solaris-Busse ein. Die Dreitürer waren dem großen Andrang vor der SLUB nicht mehr gewachsen. Mit der Abfahrtszeitanzeige haben die DVB nun einen weiteren Service für die vielen Nutzer der SLUB entwickelt.

 

Vielen Dank an die DVB, namentlich Herrn Böhm, für die engagierte Zusammenarbeit.