Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Seit Wochen herrscht in der Ukraine Krieg. Ein grausamer Krieg gegen ein freies und demokratisches Land, der hierzulande und weltweit bereits überwältigende Solidarität und Unterstützungsbereitschaft für ukrainische Bürgerinnen und Bürger ausgelöst hat. Auch wir als Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek sind in Gedanken bei und in Sorge um die Menschen, die von diesem Krieg betroffen sind. Und auch wir möchten die Menschen, die vor dem Krieg geflohen sind, hier vor Ort…

Weiterlesen
Im Zuge der Wartungsarbeiten ist die Zentralbibliothek an einzelnen Tagen eingeschränkt geöffnet. Foto: Simon Gude

In den kommenden Wochen werden die brandschutztechnischen Anlagen der ZB einer umfassenden Prüfung unterzogen. An einzelnen Tagen öffnet die Bibliothek deshalb eine Stunde später, zwei Schließtage sind erforderlich.

Weiterlesen

Es ist soweit: Der 500.000ste Band hat Einzug in die Digitalen Sammlungen gehalten! Damit sind in unseren digitalen Kollektionen aktuell 500.614 Bände und über 1,8 Millionen grafische Medien (Fotografien, Karten, Zeichnungen) weltweit offen zugänglich – ein Schatz, der von der Arbeiterfotografie bis zur Uhrmacherzeitschrift reicht. Anlass genug für einen Blick zurück, nach vorn und einen besonderen Jubiläumsband.

Weiterlesen

Es ist wieder so weit: wie bereits in den vergangenen Jahren findet auch dieses Jahr wieder am ersten Donnerstag im März die "Lange Nacht des Schreibens" (LNDS) statt. Gemeinsam mit dem Schreibzentrum der TU Dresden und weiteren Kooperationspartnern lädt die SLUB am Donnerstag, den 03.03.2022, zur zweiten digitalen "Langen Nacht des Schreibens". Dieses Jahr mit einem noch vielfältigeren Programm, das einige Neuerungen bereithält.

Weiterlesen

Heute beginnt die "Woche des Erinnerns". Aus Anlass des Gedenkens an die Zerstörung Dresdens im II. Weltkrieg hat die Initiative #WOD – Weltoffenes Dresden, zu einer großen gemeinsamen Plakataktion aufgerufen. Unter dem Motto WELT-OFFEN-(GE)DENKEN setzen sich Kulturinstitutionen und -vereinigungen an öffentlichen Plätzen in Dresden und Radebeul mit dem Gedenken an den 13. Februar 1945 auseinander. Überall in der Stadt verwandeln sich „Bauzaun-Dreiecke“ in großformatige Bildmotive, mit zum Teil…

Weiterlesen