Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

2

Qucosa, der Name steht für "Quality Content of Saxony" und bezeichnet unser Open Access-Repositorium. Kürzlich wurde im Bereich der TU Dresden die 4000ste Dissertation veröffentlicht, sie ist am Institut für Kern- und Teilchenphysik entstanden. Die Autorin hat uns kurz erläutert, womit sich ihre Forschung beschäftigt und warum sie sich entschlossen hat, ihre Ergebnisse frei zugänglich zu publizieren.

Weiterlesen

Essen in der Bibliothek? Das geht ja gar nicht! In unserer neuen Veranstaltungsreihe aber schon: Wir servieren ein buntes Menü zum Nachdenken und Mitmachen aus Workshops, Gesprächen und Kino. Los geht’s schon an diesem Freitag – seid dabei!

Weiterlesen

Livevertonungswettbewerb bei den 21. dresdner schmalfilmtagen, mit historischen Aufnahmen aus unserem Programm zur „Sicherung des audiovisuellen Erbes in Sachsen“ (SAVE). "Digitalisierung und Film" stehen ebenfalls im Zentrum unseres Makerspace-Meetup! diesen Donnerstag (8.10.).

Weiterlesen

Heute, zum Jubiläum der Deutschen Einheit, wird der Nachwendefilm »Schattensucher« von Wolfgang H. Scholz in neuer Fassung im Dresdner Kulturpalast uraufgeführt und von einem Ensemble der Philharmonie live begleitet. Möglich wurde dies unter anderem durch die aufwendige Digitalisierung der Filmrollen im Programm zur Sicherung des sächsischen Film- und Tonerbes.

Weiterlesen

Unsere Dresdner Kinokultur-Reihe mit großen Klassikern geht weiter: Wir freuen uns auf "Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt?" am 7.10.20! Am Drehbuch wirkte Bertolt Brecht mit, dazu Musik von Hanns Eisler - das Werk gilt als Höhepunkt des 'Proletarischen Films'.

Weiterlesen