Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Vor 250 Jahren, am 17.12.1770, wurde Ludwig van Beethoven, vermutlich einen Tag nach seinem Geburtstag, getauft und gab so schon vor einem Jahr Anlass, ein groß gefeiertes Jubliäumsjahr einzuläuten. Auch wir an der SLUB öffneten unsere Türen für "Beethoven bei uns" und präsentierten neben einem Kammerkonzert mit dem Ensemble Ampère Beethoven-Quellen aus unserem Bestand. Nun, ein Jahr später, erinnern wir erneut an die Spuren des Komponisten in Dresden und an der SLUB - diesmal rein digital.

Weiterlesen

„Möge es Eure Exzellenz belieben, diese wenigen Zeilen zu erhalten […]“ Einst verschollen geglaubt, ist der Briefwechsel des Archäologen und Kunsthistorikers Johann Joachim Winckelmann (1717-1768) mit dem Grafen Joseph Anton Gabaleon von Wackerbarth-Salmour im jüngsten Band der Reihe „Johann Joachim Winckelmann: Schriften und Nachlass“ herausgebracht worden.

Weiterlesen

Die Mitarbeiter:innen des NS-Raubgut-Projektes identifizierten ein Buch aus dem Eigentum des Prager Arztes Ernst Kalmus. Nach der Besetzung Böhmens und Mährens durch die Nationalsozialisten im März 1939 wurden die Mitglieder der Familie Kalmus als Juden verfolgt. Die Erben Ernst Kalmus' entschieden, das Buch der SLUB zu schenken.

Weiterlesen

Kurz vor Ende dieses denkwürdigen Jahres wollten wir gern noch einmal von unseren Nutzenden wissen: Wie arbeitet es sich aktuell in der SLUB? Was sagen sie zu den derzeitigen Hygienemaßnahmen in ihrer Lieblingsbibliothek? Vielen Dank an Anton, Marie, Julius, Julia, Sarah, Clara, Sophie, Merle, Leon und Zeynel, die uns von ihren Erfahrungen berichtet haben!

Weiterlesen

Von Herbert von Karajan über Marlene Dietrich bis Theodor Heuss – 2000 Vintage Prints der bedeutenden Porträtfotografin Liselotte Strelow werden in Kooperation mit dem LVR-Landesmuseum Bonn in der SLUB digitalisiert und erschlossen. Die ersten 300 Bilder sind nun in der Deutschen Fotothek verfügbar.

Weiterlesen