1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Felix LohmeierViews: 36
Kommentare:0
23.11.201421:50 Uhr

Zentralbibliothek: Wartungsarbeiten am Datennetz

In der Zeit vom Montag, 24.11. bis Donnerstag, 27.11. stehen in der Zentralbibliothek einzelne WLAN-Bereiche zeitweise nicht zur Verfügung, weil weitere Wartungsarbeiten am Datennetz erfolgen.

 

Bitte weichen Sie bei Bedarf in dieser Zeit in andere Bereiche der Zentralbibliothek oder in die Bereichsbibliothek DrePunct aus.

Felix Lohmeier(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 33
Jens BemmeViews: 98
Kommentare:0
22.11.201415:17 Uhr

Weltenschöpfer und Wissensordner? MDR-Figaro über die Macht der Kuratoren

Täglich wird in Sammlungsinstitutionen - Bibliotheken und Museen - entschieden: Welche Objekte werden gezeigt und verliehen? Was kommt ins Magazin oder ins Depot? Was wird erworben oder digitalisiert – und was nicht?

 

"Die Macht des Kurators" ist heute Thema auf MDR-Figaro. 22 bis 23 Uhr sendet das Kulturradio die Aufzeichnung der Podiumsdiskussion, die im Rahmen der Sommerschule "Macht, Wissen, Teilhabe. Sammlungsinstitutionen im 21. Jahrhundert" stattfand. Sie können den Beitrag auch im Archiv des MDR nachhören.

 

Die Gäste des Abends: Tulga Beyerle, Direktorin des Kunstgewerbemuseums Dresden, Daniel Tyradellis, Philosoph und Ausstellungsmacher, sowie der Konzeptkünstler und Ausstellungsmacher Via Lewandowsky. Moderiert wurde das Gespräch von Andreas Höll, Kunstredakteur beim MDR.

 

 

Jens Bemme(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 97
Jens BemmeViews: 289
Kommentare:0
20.11.201416:37 Uhr

Umbau für den Makerspace im DrePunct: Menschen treffen Möglichkeiten

Am Montag begannen die Umbauarbeiten im ehemaligen Altantenlesesaal der SLUB. Dort - im hinteren Bereich der Bereichsbibliothek DrePunct - entsteht nun dauerhaft der neue Makerspace. Unser Ziel: Ein offener Lernort für praktisches und experimentelles Arbeiten in der Bibliothek, für Forschung und Entwicklung, 'Do It Together'-Projekte, für Präsentationen und – noch etwas abstrakter formuliert: für nichttextuelle Wissensvermittlung.

 

Foto: Robert Lohse

 

Die Atlantensammlung finden Sie jetzt in der Ebene 0 der Zentralbibliothek zwischen Geographie und Mathematik. Als Ausgleich für die Zahl der Arbeitsplätze, die mit dem Umbau für den Makerspace im DrePunct vorerst sinkt, haben wir kürzlich im Kleinen Lesesaal in der Zentralbibliothek 50 neue Arbeitsplätze geschaffen. Darüber hinaus entwickeln wir derzeit Ideen für weitere Veränderungen in der Bereichsbibliothek DrePunct. Die Erfahrungen, die wir im Makerspace sammeln, sollen uns bei diesen Plänen helfen.

 

Wie können Sie sich beteiligen? Beim Aufbau können wir Hilfe gut gebrauchen. Kontaktieren Sie uns oder abonnieren Sie unsere Mailingliste, mit der wir Sie ab jetzt über die Aktivitäten im Makerspace der SLUB informieren möchten. Erste Workshops und der Testbetrieb werden schon im Dezember stattfinden. Die offizielle Eröffnung ist für Januar 2015 geplant. Auch schon in der Zeit des Umbaus zum Makerspace gilt: Menschen treffen Möglichkeiten!

Jens Bemme(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 289
Antonie MuschalekViews: 580
Kommentare:0
18.11.201415:05 Uhr

Nachlassprojekt sucht Fans

Crowdsourcing für Veröffentlichung des Nachlasses von Alfred Ahner gestartet

 

Für eine Bibliothek ist es immer ein Glücksfall, wenn sich Forscher und Interessierte um Nachlässe kümmern und sie lebendig werden lassen. Dank der intensiven Recherche von Dr. Christina A. Anders ist nun der schriftliche Nachlass des Malers Alfred Ahner (1890-1973) wissenschaftlich erschlossen.

 

Dr. Christina A. Anders plant nun, die Briefe und Tagebücher des Thüringer Künstlers aus dem Dresdner Nachlass in einer kommentierten Auswahledition zu veröffentlichen. Um die Druckkosten anteilig zu finanzieren, startet sie ein Crowdfunding und ruft mit einem Video zu Spenden auf. Literatur und Briefe bleiben nur lebendig und wirksam, wenn sie auch gelesen werden können. Wir danken Dr. Christina A. Anders deshalb, dass sie diese zahlreichen Briefe nun für Lehre und Forschung, aber auch für eine breite interessierte Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat.

 

Alfred Ahner war ein unbestechlicher Chronist in Bild und Wort, der vier verschiedene Gesellschaftssysteme sowie zwei Weltkriege miterlebte. Erstaunlich hellsichtige Beschreibungen der politischen und sozialen Wirklichkeiten vor allem in Weimar prägen auch seine umfangreichen Tagebuchaufzeichnungen und Briefe. Wie lebte ein Künstler in so verschiedenen Systemen, was bewegte, was motivierte ihn? Gerade im Gedenkjahr 2014, in dem Motive und das Selbstverständnis der ersten Weltkriegsgeneration anhand zahlreicher Einzelschicksale europaweit rekonstruiert werden, sind paradigmatische Veröffentlichungen zu einzelnen Persönlichkeiten notwendig und willkommen. Freilich, die wichtigsten Aussagen eines Künstlers finden sich in seinen Werken, im künstlerischen Gehalt seiner schöpferischen Arbeit. Ob Tagebücher und Briefwechsel seine Werke und die Zeit ihrer Entstehung erhellen, kann im Falle Alfred Ahners erst jetzt, nach der Vorlage dieser Auswahledition, erstmals beantwortet werden.


Mehr als 100 künstlerische Nachlässe werden in der SLUB Dresden aufbewahrt, viele warten auf ihre Wiederentdeckung. Erst nach ihrer Bearbeitung, nach der Transkription von Dokumenten, stehen sie tatsächlich der Öffentlichkeit zur Verfügung, können die Daten einfließen in Portale wie z.B. arthistoricum.net die die SLUB Dresden und die Universitätsbibliothek Heidelberg gemeinsam zu einem Kunstportal mit umfangreichen Diensten und digitalen Quellensammlungen ausbauen.

Antonie Muschalek(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 580
Jens BemmeViews: 346
Kommentare:0
18.11.201409:53 Uhr

Geschlossen: Alle Standorte der SLUB am morgigen Buß- und Bettag

Der Buß- und Bettag ist in Sachsen ein Feiertag. Deshalb bleiben am Mittwoch, den 19. November 2014, alle Standorte der SLUB geschlossen.

 

Unsere digitalen Angebote sind erreichbar.

Jens Bemme(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 346

Neueste Kommentarenach oben

Was sich bei mir bewährt hat
15.11.2014 00:29
@achim
14.11.2014 15:05
Buchverkauf im Vortragssaal
14.11.2014 11:08
Citavi
14.11.2014 10:42

Suchenach oben

Kalendernach oben

« November 2014»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0Nachrichten