1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Jens BemmeViews: 36420.05.201507:45 Uhr

Flurgespräche machen Druck. Morgen im Makerspace

FLURGESPRÄCHE machen Druck. Die monatliche Veranstaltungsreihe von und für Kunstpädagogikstudierende der TUD und interessierte Gäste findet morgen ab 17 Uhr im Makerspace statt.

 

 

Quelle: facebook.com/groups/kunstpaedagogik.tud

 

Zitat aus der Ankündigung zur 30. Ausgabe der Flurgespräche: "Dieser Ort, im DrePunct der SLUB, bietet Raum für neue Ideen und "Do-it-yourself" - Projekte, ob Band-Logo, Namensschild oder Leuchtanzeige - WE MAKE IT HAPPEN, YOU MAKE IT REAL! ... Seid dabei, wenn wir im Anschluss nachsinnen/ spekulieren & diskutieren: Welche Potentiale birgt der 3D-Druck? Wie kann man ihn für künstlerische Prozesse nutzen?"

 

22.5.2015: Fotos der FLURGESPRÄCHE_30 im Makerspace gibt es auf flickr.

Jens Bemme(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 352
Jens BemmeViews: 36119.05.201513:26 Uhr

Mitreden: Masterplan für Südvorstadt und Campus

Welche Bedeutung hat der Campus für Sie in der Dresdner Südvorstadt? Auf mitreden.dresden.de können Sie sich jetzt zum Entwurf des städtischen Rahmenplans für die Südvorstadt informieren und bis zum 18. Juni 2015 Ihre Anregungen einbringen.

 

Quelle: mitreden.dresden.de

 

Die SLUB ist Teil der Südvorstadt: Die Zentralbibliothek und der DrePunct mit dem Makerspace sind viel besuchte Orte auf dem Campus. In den Sommermonaten verstärken unsere Liegestühle und die roten SLUB-Lounger aus Textilbeton die Anziehungskraft. Vielleicht sorgen ja eines Tages SLUB-Lounger im Blau der TU Dresden auf dem Campus für Entspannung?! Auch das Thema Verkehr bewegt uns ständig: Die neuen Fahrradbügel am Zelleschen Weg sind beliebt. Und, dass der Campus auf dem Zelleschen Weg in Zukunft wegen des großen Andrangs eine neue Straßenbahnlinie bekommen könnte, wird bereits geplant. Bis Ende des Jahrzehnts soll die Strecke umgebaut sein, prognostizierte der Vorstand der DVB erst kürzlich im Interview für den SLUB-Geschäftsbericht 2014 (S. 10-13). Was denken Sie:

 

  • Wie kann der Campus attraktiv und lebenswert gestaltet werden?
  • Wo sind die zentralen Eingänge zum TU-Campus? Woran sollen sie erkennbar sein?
  • Was wünschen Sie sich, für den Campus und für die Südvorstadt von der SLUB?
Jens Bemme(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 349
Jens BemmeViews: 64518.05.201509:03 Uhr

Das war 2014. SLUB-Geschäftsbericht erschienen

Der neue SLUB-Geschäftsbericht ist erschienen. Darin berichten wir mit Kooperationspartnern über die Themen und Projekte, die das Jahr 2014 besonders prägten. Es geht u.a. um Musik in der SLUB, den neuen Makerspace, Design, Raum-Zeit-Forschung, Provenienzforschung, Open Access, Big Data, Informationsinfrastrukturen und Barrierefreiheit.

 

 

Wieder richten wir den Blick auf Menschen und Meinungen, auf Studierende und Forscher, Kooperationspartner mittelständischer Firmen, auf Mitarbeiter und Ehrenamtliche. Sie stehen stellvertretend für unsere Nutzer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unser Geschäftsbericht steht online auf Qucosa zum Download zur Verfügung. Wir wünschen eine anregende Lektüre.

Jens Bemme(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 638
Dagmar WohlfarthViews: 74413.05.201512:35 Uhr

Kopierkarten zur Selbstbedienung

Den Wünschen unserer Kunden folgend bauen wir unsere Selbstbedienungsangebote weiter aus und erweitern unsere breite Palette an Kopier-, Druck- und Scantechnik in ihren Funktionalitäten dementsprechend. Ab 15. Mai bieten unsere Verkaufs- und Aufwertungsautomaten allen Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit, während der gesamten Öffnungszeit der SLUB Kopierkarten zu erwerben bzw. aufzuladen und damit unsere Geräte zu nutzen. Bedienungsleitfaden werden an den Automaten angebracht. Falls Sie Fragen zur Nutzung der Technik haben, wenden Sie sich gern an den Acribit Copyshop.

 

In diesem Zusammenhang gelten ab dem 15. Mai 2015 für unseren Copyshop in der Zentralbibliothek der SLUB (Zellescher Weg 18)  veränderte Öffnungszeiten:
 
Montag bis Freitag       

Shop (Ebene -1)    9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Infopunkt (Foyer) 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Dagmar Wohlfarth(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 732
Jens BemmeViews: 79311.05.201508:49 Uhr

Heureka! Die neue Hymne der TU Dresden singen die NotenDealer

A capella singen die Freiberger NotenDealer in höchsten Tönen über die Vorzüge der Studienstadt Dresden. Darin steckt viel gute Laune für den Start in die Woche – und auch unsere Bücher, Regale und der Zentrale Lesesaal haben ihren Auftritt.

 

Wobei diese Szenen des Musikvideos von uns eine Klarstellung verlangen: Ein "Heureka!" im Zentralen Lesesaal ist nicht verboten, wenn es der Wissenschaft nützt. Film ab!



Jens Bemme(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 793

Neueste Kommentarenach oben

Re: Jacken, Taschen und Getränke in der SLUB
18.05.2015 10:21
Jacken, Taschen und Co.
13.05.2015 15:14
Jacke, Tasche & Co.
11.05.2015 19:56
@Wummern
08.05.2015 11:03

Suchenach oben

Kalendernach oben

« Mai 2015»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0Nachrichten