1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Ansichten: 4917 Permalink

Viel mehr als "A-Z". Die neue Webseitensuche

Anlässlich ihrer Ablösung wurde unsere alte Webseite in einem großen deutschen Bibliotheksblog als "Wimmelbild" bezeichnet . In der Tat hat die Unübersichtlichkeit des Angebotes dazu geführt, dass manche Nutzer sich ausschließlich mit Hilfe der Seite "Die SLUB von A-Z" orientierten. Unsere neue Seite braucht ein A-Z nicht mehr. Deutlich abgespeckt und klar strukturiert, sind vielstufige Verzweigungen nun Vergangenheit. Wichtige Informationen werden bereits auf den ersten Seiten einer Rubrik gegeben, Details erscheinen auf untergeordneten Seiten. Alles, was mit der Bibliotheksbenutzung zusammenhängt, finden Sie im Bereich "Service". Unter "Sammlungen" stellen wir die Spezifika unserer Bestände und Angebote dar. In "Über uns" beschreiben wir Besonderheiten unserer Bibliothek, ihrer Standorte und ihrer Aktivitäten. Hinweise zur Suche nach Informationen geben wir unter "Recherche". Dort findet sich übrigens auch eine Hilfeseite zur Suche.

Das Sucheingabefeld selbst steht auf jeder Seite zur Verfügung: ausgeklappt auf der Start- und Rechercheseite, eingeklappt auf allen anderen Seiten. Bei der Suche werden nicht nur die in unserem traditionellen Katalog nachgewiesenen Bestände berücksichtigt, sondern auch Medien der Deutschen Fotothek, Publikationen unseres Hochschulschriftenservers Qucosa, Objekte unserer Digitalen Sammlungen, die im Rahmen der Nationallizenzen deutschlandweit verfügbaren Objekte und darüber hinaus weitere lizenzierte wissenschaftliche Datenquellen, deren Anzahl in den nächsten Wochen kontrolliert erhöht wird. Außerdem werden bei jeder Suche auch die Webseiten der SLUB nach Treffern durchforstet. Wer sich also auf unseren neuen Seiten noch nicht gut zurechtfindet, kann jederzeit schnell und problemlos das Sucheingabefeld benutzen, um zur gewünschten Information zu gelangen.

Dabei muss man den Begriff nicht genau in der Wortform eingeben, wie er auf der entsprechenden Webseite verwendet wird. Dank Wortformenreduktion und der Verknüpfung jedes sinntragenden Begriffes einer Webseite mit Synonymen, Unter- und Oberbegriffen führt auch die Eingabe alternativer Bezeichnungen in Singular oder Plural zum Erfolg. Damit steht für die Webseitensuche eine innovative Technologie zur Verfügung, die ein "A-Z" überflüssig macht. Wir möchten erinnern: Zur Benutzung unserer alten A-Z-Seite war es nötig, sich zunächst einmal zu überlegen, unter welchem Begriff eine Seite wohl abgelegt sein könnte, daraufhin musste man sich aufwändig den entsprechenden Eintrag aus einer langen alphabetischen Liste heraussuchen, sich bei Nichterfolg mögliche alternative Bezeichnungen überlegen und wiederum die Liste durchsuchen. Das war mitunter mit vielen Klicks verbunden und oft von Misserfolg gekrönt. Auf der neuen Seite genügt in der Regel eine kurze Eingabe, um zur gewünschten Seite zu gelangen.

Möglich wird das nicht zuletzt durch eine wegweisende Entwicklung unseres Kooperationspartners Avantgarde Labs. Diese junge Dresdner Firma hat auf der Grundlage von OpenSource-Software ein äußerst gut funktionierendes Term-Extraktions- und Anreicherungswerkzeug entwickelt, das sich den mächtigen Datenschatz von Wikipedia und Wiktionary zunutze macht, um Begriffe zu gewichten, zu disambiguieren und mit sogenannten Konzepten zu hinterlegen. Damit ist der erste Schritt hin zu semantischen Daten gemacht (für Techniker: folgen sollen RDF-Tripel, die als Linked Open Data frei zugänglich sind). Wir haben zusammen mit Avantgarde Labs noch einiges vor – von der Anreicherung unserer Katalogdaten bis hin zur multilingualen Suche – und freuen uns auch auf diesem Gebiet auf Ihre aktive Mitwirkung.

33 Kommentar(e)

  • externer Nutzer
    31.01.2013 14:22
    keine vernünftige Suche mehr möglich - Nachtrag der zweite

    WebOPAC alt (http://webopac.slub-dresden.de/) funktioniert manchmal doch noch, nur viel langsamer als früher und am besten, wenn nur ein Suchbegriff in einer Zeile eingegeben wird. Bei mehreren nimmt die Wahrscheinlichkeit zu, dass man eine Fehlermeldung erhält, wie etwa "...CSP application did not respond within the timeout period". Man kann sich jetzt also zwischen Variante 1 (fehlende Funktionen) und Variante 2 (unzuverlässig) entscheiden.

    • externer Nutzer
      08.02.2013 10:06
      WebOPAC alt

      WebOPAC alt (http://webopac.slub-dresden.de/) funktioniert offenbar wieder ohne Einschränkungen.

      Dank an die SLUB.

      Bitte WebOPAC alt nicht abschalten, bevor die neuen Seiten mindestens die gleichen Recherchefunktionen bieten! Es wäre sinnvoll, diese dann von ein paar Praktikern, d. h. einer sinnvoll ausgewählten Gruppe wissenschaftlich arbeitender Nutzer (die wirklich wissen, was man für eine professionelle Literaturrecherche braucht) testen zu lassen.

  • externer Nutzer
    31.01.2013 13:34
    keine vernünftige Suche mehr möglich - Nachtrag

    Gefunden! Eine "erweiterte Suche" gibt es doch - gut versteckt. Sie ist aber stark eingeschränkt und erlaubt damit keine professionelle Recherche.

  • externer Nutzer
    31.01.2013 13:22
    keine vernünftige Suche mehr möglich

    Statt Selbstbeweihräucherung über die "schöne neue Welt" sollte die SLUB die alten Recherchemöglichkeiten über WebOPAC wieder einschalten. Letztere funktionieren nicht mehr. Nach Eingabe des Suchbegriffs und Klick auf den Button kommt immer eine Fehlermeldung. Und das Lastenheft für die "schöne neue Welt" hat offenbar ein mit Literaturrecherche wenig vertrauter Laie geschrieben. Es ist für mich einfach unfassbar, wie man die Funktion "erweiterte Suche" einfach weglassen kann. Ich möchte ja nicht die alten Zettelkataloge wieder haben, aber wenn man Neues einführt, sollte dies zumindest halbwegs gleichwertige Arbeitsmöglichkeiten bieten wie das Alte.

  • twiggy
    07.01.2011 22:05
    der wille ist da

    Ich versuche seit zwei tagen, Bücher und deren Standorte zu finden, leider krieg ichs irgendwie nicht hin. Verfall auch langsam in Panik, denn in drei Wochen ist Abgabe Dipl.-arbeit!
    Also ich geh auf Recherche, dann geb ich oben das Suchwort ein und dann kommen da lustige Vorschläge, auf die ich klicken kann - aber nirgends steht, wo ich das Buch finde. Bitte helft - ist wirklich dringend!!!

    • bigbug21 (Peter)
      07.01.2011 22:09
      Tipp

      Die Exemplare sind wie gehabt im unteren Bereich zu finden. Sie klappen auf, wenn man mit der Maus darüber fährt.

      Der alte Katalog steht indes weiterhin unter http://webopac.slub-dresden.de/libero/WebOpac.cls?lang=DE zur Verfügung.

      Viele Grüße
      Peter

  • EineBlindeJawsNutzerin
    07.01.2011 14:03
    Jaws steigt bei Treffern aus

    Liebes SLUB Team,

    ich bin eine blinde Nutzerin Ihrer Seiten und konnte früher mit einiger Mühe ihren Katalog relativ gut Nutzen. Nach ihrer Umstellung auf das neue System, Meldet Jaws allerdings Fehler bei der Linkzuweisung für die Schnelltasten 1-9 sowie scheinen Probleme in den Treffertabellen zu bestehen so das das Vorlesen oft gar nicht oder aber sehr Verwirrend funktioniert. Da ich leider nur 25% Restsehvermögen auf einem Auge habe komme ich ohne eine Vorlesehilfe nicht aus. Könnte mir jemand einen Tipp geben wie ich den Katalog auch weiterhin Nutzen kann.
    Vielen dank nochmal für den Link zum alten Katalog, der Funktioniert noch und hier spiel auch Jaws mit.

    Maraike W.

  • br
    07.01.2011 13:43
    Online Abstimmung

    Lieber ein praktisches Wimmelbild als durchgestylte Unstrukturiertheit!
    Lasst doch die SLUB-Benutzer online abstimmen!

    so long,
    br

  • Tommy
    06.01.2011 22:49
    Das ist vielleicht spannend!

    Hallo Tobi und H. Neubert, das wär's! Das alte und neue System sollte parallel nutzbar sein. Und danke auch an bigbug21 (Peter) für die wichtigen Tipps zum alten System. Da muß ich mal nachfragen: Arbeiten Sie auch in der Slub? Sie kennen sich ja mit dem neuen System prima aus.
    Für weitere Hinweise sind wir Ihnen wirklich dankbar - wobei Hr. Mittelbach offenbar auch Bescheid weiß. Jedenfalls sind sein Kommentare konstruktiver als die von Hr. Bonto.
    Alles in allem - irgendwann wirds schon klappen mit dem neuen System - nur wann????
    Meine Wunsch, wenn auch nicht neu, ERWEITERTE SUCHE .

    • bigbug21 (Peter)
      06.01.2011 23:19
      Ein paar Anmerkungen

      Hallo Thommy,

      danke für dein Lob. Ich engagiere mich zwar für die SLUB, arbeite aber nicht dort.

      Viele Grüße
      Peter

  • Tobi
    06.01.2011 17:46
    Recherche mit dem neuen design

    Ich muss dem Großteil der AutorInnen hier recht geben. Das neue Design ist für eine Suche nach bestimmten Titeln so wie man es von der alten Suche her gewohnt war nicht möglich. Allerdings ist eine neuerartige Suchform möglich, die mir persönlich in den paar Suchen, die ich bislang erledigt hab schon zugute kommt. Ich kann nunmehr gleich nach der Suche mir zeigen lassen, wieviel Werke es nach Autoren, nach Fachgebiet und nach Thema gibt und das auch recht fix umschalten.
    Heißt ein Suchbegriff eingeben und dann weiterblättern. Ist für mich sinnvoll, wenn ich nicht genau weiß wonach ich suche und so meine Suche nach dem ersten Schlagwort, dass mir einfällt einschränken kann. Ist dann nicht sinnvoll, wenn ich nach einem konkreten Werk suche, wie z.B. das vorhin angesprochene "1984" von George Orwell.

    Ich kann demzufolge beide Seiten der konstruktiven Kritik hier nachvollziehen. Heiß für mich wäre ein Link auf der Startseite zu dem alten Slub-Katalog (leicht zu finden positioniert) die eleganteste Lösung dieses angesprochenen Problems. Und alle Leute wären ohne großen Aufwand zufrieden.

    PS.: Ich finde dieses Aufklappnmenü auf der rechten Seite toll ( :

  • H. Neubert
    06.01.2011 16:04
    Recherchefunktion unzureichend

    Die Recherchefunktion ist nicht ausreichend. Ein loses Aneinander von Begriffen macht noch keine effektive Recherche, wenn ich schon weiß, was die Begriffe bedeuten. Die abgeschaffte Zuordnung der Suchbegriffe zu Kategorien sorgt für viele ungewollte Treffer. Nur ein Beispiel. Alte Suche Titel="1984" ergibt 5.463 Einträge, neue Suche "1984" ergibt 761.557, alte Suche Titel="1984" UND Verfasser="Orwell" ergibt 5 Einträge, neue Suche "1984 Orwell" ergibt 927. Nehme ich in der alten Recherche "Orwell" mit in den Titel, bekomme ich 19 Einträge Sekundärliteratur. Das alles muss man in der neuen Maske nach der Recherche erst sortieren und die 4 Bücher und die eine CD mit der Primärquelle aus den 927 heraussuchen.

    Keine Recherche ist mehr möglich nach Ausgaben in einem Zeitraum von mehreren Jahren (von bis). Eine Recherche nach "ISBN x" findet den Eintrag nicht, die nach der blanken ISBN-Nummer ohne den Vorsatz ISBN schon. Welche Parameter der Katalogeinträge werden überhaupt abgefragt? Wird z.B. die Auflage berücksichtigt oder nicht? Das kann man sich nur durch Versuch und Irrtum erschließen und ist nicht dokumentiert und nicht einstellbar.

    Die Funktionalität der erweiterte Suche der alten Website ist ZWINGEND ERFORDERLICH für ernsthaftes Recherchieren, zumindest für bestimmte Arten von Recherchen. Das MUSS so oder ähnlich eingebunden werden. Das Einschränken der Suchergebnisse mit den rechts auftauchenden Kategorien NACH der Recherche ist viel zu aufwändig im Vergleich zu einer exakt definierten Suche VOR der Abfrage. Auf die Fotos gefüllter Regalwände und aufgeschlagener Bücher kann ich dagegen verzichten. Wünschenswert wäre eine übersichtliche, von Zierrat verschonte Rechercheseite mit Zugriff auf das alte UND das neue Rechercheverfahren, auf der nicht das Design über die Funktion triumphiert.

    Das Vormerken funktioniert nicht. Ich bekam mehrmals die Meldung, dass das Vormerken fehlgeschlagen sei. Ein Anruf bestätigte dann eine dreimalige Vorstellung. Wenn das viele so machen...

  • alles gut
    06.01.2011 15:54
    ich find die neue seite super

    Ich bin ein intensiver Slubbenutzer und habe bis jetzt alle Medien und benötigten Informationen super gefunden. Das Einloggen in mein Konto und Verlängern der Bücher hat auch ohne Probleme geklappt. Kann die übertriebene Kritik überhaupt nicht nachvollziehen. Aber manchmal macht es eben auch Spass, sich über etwas Neues aufzuregen :-). Peace!

  • B.
    06.01.2011 13:37
    --

    Wer hat sich denn das ausgedacht? Hat der mal jemanden gefragt, der das täglich nutzen will? Die erweiterte Suche ist ein MUSS!!!
    Und ich will mich auch nicht erst rechts außen durch die verschiedenen Kriterien klicken, ich will die sofort auswählen können - das macht einen ja wahnsinnig.

  • Alex
    06.01.2011 13:14
    Wenn die Kinderkrankheiten weg sind, werdet ihr es lieben...

    Ich möchte hier einmal ein Lanze für das neue Design brechen! Ich leide zwar auch unter den ganzen Kinderkrankheiten, aber dafür finde ich, dass die Website um einiges übersichtlicher geworden ist und ich mich auch deutlich besser zurechtfinde. Der neue Katalog ist natürlich erst einmal ungewohnt, aber statt der erweiterten Suche kann man nun die Tags auf der rechten Seite nutzen, die m.E. sogar effektiver sind.

    Vielleicht liegt es daran, dass ich nur alle paar Monate die SLUB-Homepage intensiv nutze, aber als eben gerade Gelegenheitsnutzer war die Umstellung definitiv ein Schritt in die richtige Richtung, allenfalls hätte man vielleicht doch lieber noch eine Weile mit der Umstellung warten sollen, bis das System runder läuft, statt unbedingt die Vorweihnachtszeit zu nutzen (die wahrscheinlich am ruhigsten ist).

    In dem Sinne: Bloß die alte Website nicht zurückbringen!

  • Gregor
    06.01.2011 11:37
    Wichtiges auf Startseite!

    Die neue Homepage ist wirklich "abgespeckt", was nicht unbedingt ein Vorteil ist. Der größte Nachteil in meinen Augen ist, dass nicht mehr auf der Startseite der Zugang zu allen wichtigen Funktionen zu finden ist. Das war vorher sehr angenehm. Man musste nicht erst mehrere Menüs durchsuchen, wo man denn fündig werden könnte.

  • Maria
    05.01.2011 14:55
    Danke für den Link zum alten OPAC

    Muss mich der Kritik zur neuen SLUB-Seite anschließen. Ich sehe absolut keine Verbesserung und verstehe auch gar nicht die Notwendigkeit dieser neuen Seite. Haben sich die Nutzer beschwert oder ist das Projekt neue SLUB-Seite aus Egogründen wegen des "Wimmelseiten-Vorwurfs" umgesetzt worden? Ich hätte gern die alte Seite zurück - die war übersichtlicher und effektiv. Ich bin daher froh, dass hier der alte OPAC-Link gepostet wurde.

  • hilfe
    05.01.2011 12:58
    never change a running System!

    Die alte SLUB-Seite war vielleicht nicht so hübsch wie die neue, aber man recht schnell gefunden, was man suchte.
    Bitte kramt die alte Seite wieder hervor!!

  • Blub
    05.01.2011 12:12
    Einfach nur schrecklich

    Für eine ernsthafte Recherche ist die neue Suche und die Aufbereitung der Ergebnisse in keinster Weise zu gebrauchen. Unübersichtlich, relevante Informationen zu den Ergebnissen sind schwer oder gar nicht zu finden und es kann nicht einmal mehr nach bestimmten Details oder Klassifizierungen gesucht werden.

    Ich fände es schön wenn es eine Möglichkeit gäbe das alte Layout weiter zu nutzen.

    • bigbug21 (Peter)
      05.01.2011 12:21
      Link zum alten OPAC

      Der alte Katalog steht unter http://webopac.slub-dresden.de/libero/WebOpac.cls?lang=DE weiterhin zur Verfügung.

  • Alpha Tester
    04.01.2011 23:28
    RTFM

    read the f**cking manual :-) also so called Hilfeseite zur Suche. Aber da stand leider nix :-( Aber es wird ja langsam ...

  • Alpha Tester
    04.01.2011 23:14
    First-Click-Regel

    ... kann man statt "Link zur Ressource" im Suchtreffer nicht gleich zur betreffenden Webseite springen ? Nur mal so joy of use-technisch rangefragt ...

    • bigbug21 (Peter)
      04.01.2011 23:17
      First-Click-Tipp

      Das geht in der Tat! In der Liste der Suchergebnisse steht in der rechten Spalte ein "Playback"-Symbol. Ein Klick darauf und man landet direkt auf der entsprechenden Seite.

  • Confusion
    04.01.2011 22:15
    Recherche früher besser

    Ich muss der Kritik an der neuen Recherche nicht nur dahingehend beipflichten, dass Fehlermeldungen kommen. Ein herber Verlust ist es auch, dass eine "Erweiterte Suche" nach Autor, Titel, etc. nicht mehr möglich ist. Mal abgesehen davon, dass ich die Anzeige über Bestände zu unübersichtlich finde...
    Tolles Design, aber naja.

  • argh
    04.01.2011 18:09
    ode to joy (of use)

    Der Stachel mit dem "Wimmelbild" muss ja immernoch tief stecken, was!
    Naja, nur komisch, dass wohl 80% der Nutzer ihr altes "Wimmelbild" lieber wieder hätten oder zumindest eine funktionierende "Avantgarde"-Seite - aber diese Nutzer führen ja auch kein großes deutsches Bibliotheksblog (Mensch, was es auch nicht alles gibt!), also Schwamm drüber und lasst sie ruhig meckern, denn wir verkünden munter weiter die Mär des erfolgreichen Starts unserer Slub-Seite.

  • Aaron
    04.01.2011 15:35
    Neuerwerbungen?

    Und wo gibt es eine Auflistung der Neuerwerbungen?

    • Jens Mittelbach (SLUB Dresden)
      05.01.2011 18:15
      @Neuerwerbungen

      Die Neuerwerbungslisten wurden (und werden) von unserer alten Katalogsoftware dynamisch erzeugt. Diese Lösung ließ sich so nicht in unser neues System übernehmen. Allerdings haben wir eine alternative Lösung, die wir hoffentlich in Kürze auf unseren neuen Seiten zur Verfügung stellen können. Wir bitten hier noch um etwas Geduld.

    • Sebastian
      05.01.2011 17:56
      Genau

      Ja, frag ich mich auch. Das war eine der sinnvollsten Seiten, der alten Slubhomepage. Ist die einfach so verschwunden?

  • cofranke
    04.01.2011 15:29
    Primo nicht erreichbar - keine Suche nach Titeln möglich

    Hallo,

    leider ist es mir derzeit nicht möglich über die neue Suche auf der Slubseite nach Titeln zu suchen. Ich habe die Suche mit mehreren Browsern ausprobiert, leider ohne Erfolg.

    Freundliche Grüße.
    Cornelia

    • bigbug21 (Peter)
      04.01.2011 23:26
      Neuer Katalog funkt auf Port 1701

      Da fällt mir ein: Kann es vielleicht sein, dass du hinter einer relativ restriktiven Firewall sitzt? Der neue Katalog setzt, im Gegensatz zum bisherigen WebOPAC, nicht auf den Standard-"Kanal" (Port) 80, sondern auf den Port 1701 (davor ist offenbar noch ein anderer geschaltet). Das führte wohl auch schon bei anderen Benutzern zu Problemen.

      (Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Port_%28Protokoll%29#Portsperre)

    • bigbug21 (Peter)
      04.01.2011 16:50
      Eigenartig

      Ich bin inzwischen außerhalb des Campusnetzes, aber auch hier funktioniert der Zugriff einwandfrei. Kannst du eine Mail an eine Mail an ag-primo@slub-dresden.de schicken?

      Vielleicht funktioniert der alte Katalog ja: http://webopac.slub-dresden.de/libero/WebOpac.cls

    • cofranke
      04.01.2011 16:00
      Primo nicht erreichbar - keine Suche nach Titeln möglich

      Folgende Fehlermeldung erhalte ich, wenn ich außerhalb des Campusnetz die Suche über die Slubseite ausprobiere.

      "Der Server unter primo01-front01.slub-dresden.de braucht zu lange, um eine Antwort zu senden."

    • bigbug21 (Peter)
      04.01.2011 15:33
      Hier funktioniert's

      Aus dem Campusnetz hat's gerade funktioniert. Siehst du denn eine Fehlermeldung?

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

Kommentare

Neue Veröffentlichung auf Quco...
21.09.2017 07:23
Genealogentag
20.09.2017 20:30
Zugang
20.09.2017 20:20
Genial!
20.09.2017 19:50
Vielen Dank
20.09.2017 11:00

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten