SLUBlog

Permalink

Willkommen im Wintersemester, willkommen in der SLUB!

Schön, dass Sie (wieder) da sind! Auch in diesem Semester möchten wir Sie durchs Studium begleiten und laden Sie ein, die SLUB als Lernort zu entdecken. Was Sie brauchen, wenn Sie neu bei uns sind und was bei uns neu ist - hier erfahren Sie alles, was Sie für einen erfolgreichen Semesterstart mit der SLUB wissen müssen.

Neu hier? Jetzt Campuscard als SLUBCard nutzen!

So können Sie sich bei uns anmelden:

  • Wenn Sie eine Campuscard besitzen, können Sie sich schnell und einfach online mit Ihrem TU-Login registrieren. Anschließend können Sie Ihre Campuscard auch als Bibliotheksausweis nutzen. Mit folgenden Logindaten können Sie sich in Ihrem SLUB-Konto anmelden: Ihre Hochschul-ID ist die Nutzernummer und als Kennwort ist Ihr Geburtsdatum (TTMMJJJJ) voreingestellt. Sie sollten Ihr Kennwort dann in Ihrem SLUB-Konto anpassen.
     
  • Wenn Sie noch eine SLUBCard und zusätzlich eine Campuscard in den Händen halten, können Sie Ihr SLUB-Konto hier online auf die Campuscard umstellen.
     
  • Sie haben bislang weder eine SLUBCard noch eine Campuscard? Dann können Sie sich hier online registrieren und erhalten anschließend Ihre SLUBCard persönlich an unseren Service-Theken. Während der Öffnungszeiten ist die Neuanmeldung auch an unseren Servicetheken möglich, wo Sie sämtliche Fragen rund um die SLUB-Nutzung loswerden können.
  • Zur Nutzung unserer Automaten (Ausleihe) richten Sie sich bitte in Ihrem SLUB-Konto zusätzlich eine 4-stellige PIN ein.

 

 

SLUB für Einsteiger

Um Ihnen den Einstieg in den SLUB-Kosmos zu erleichtern, bieten wir vom 5. bis 26. Oktober 2023 Einführungskurse vor Ort und digital an - inklusive Bibliotheksführung und auch in Englisch. Außerdem gibt es ein detailliertes E-Tutorial. Für Eilige empfehlen wir das Video SLUBcast - Kompaktwissen: Die SLUB.

Hier finden Sie alle Termine zu unseren Einsteiger-Angeboten im Überblick.

 

Erfolgreich durchs Studium mit der SLUB

Die SLUB unterstützt Sie mit verschiedenen Workshops in allen Phasen des Wissenschaftlichen Arbeitens: Wir machen Sie zu Rechercheprofis, zeigen Ihnen, wie Sie mit Literaturverwaltungsprogrammen (Citavi und Zotero) den Überblick behalten und vermitteln Ihnen das Handwerkszeug zum Schreiben und Zitieren. Schauen Sie einfach mal rein, hier geht’s zu den Kursterminen. Falls Sie nicht auf den nächsten Termin warten möchten, erfahren Sie auch in unseren SLUBtutorials online jederzeit das Wichtigste rund um die Nutzung der Bibliothek, zur Datenbankrecherche oder zum Zitieren.

Für alle Fragen, die dann noch offen sind, empfehlen wir unsere Wissensbar - hier nehmen sich unsere Expertinnen und Experten rund 30 Minuten Zeit für Ihr spezielles Thema. Diese persönliche Beratung ist kostenfrei und auch via Telefon oder Skype möglich. Hier können Sie einen Termin buchen.

Lernen, Lesen, Quatschen – vor Ort in der SLUB

Ob stilles Arbeiten oder der kreative Austausch mit anderen – wir bieten das beste Umfeld für jedes Anliegen.

Im Lesesaal, mit Kind, in Gruppen, in einem Carrel (Arbeitskabine), an einem 3-D-Drucker (SLUB Makerspace), in unserer Schreibfabrik (SLUB TextLab) oder im SLUB Open Science Lab -  hier finden Sie eine Übersicht unserer Räume sowie Buchungsmöglichkeiten für Gruppenräume.

Darüber hinaus: Als SLUB-Nutzer:in können Sie auch unser Podcast- und Greenscreen-Studio in der Zentralbibliothek kostenfrei nutzen. Und in unserer Bibliothek der Dinge können Sie Nützliches vom anatomischen Modell bis zur OrCam ausleihen – unter anderem auch eine Faszien-Rolle, um zwischendurch den Rücken zu entspannen.

Pause @SLUB

Im SLUB TextLab können Sie den hoffentlich goldenen Herbst auch in unserem Gemeinschaftsgarten genießen - Mitstreiter:innen sind jederzeit willkommen! Neu für die bewegte Pause vorm TextLab:  eine Tischtennisplatte. Pausenzonen im Grünen gibt's auch in unserer Zentralbibliothek am Zelleschen Weg - mit Liegestühlen, Hängematten und Slacklines zum Leihen. 

Unser Check-In: Do's and Don'ts

Bitte denken Sie bei Ihrem Besuch daran: In unserer Zentralbibliothek gilt eine Garderobenabgabepflicht: Rucksäcke, Taschen und Überbekleidung dürfen nicht mit in die Bibliothek. Stattdessen können Sie all Ihre persönlichen Sachen in eines unserer zahlreichen Schließfächer einschließen. Arbeitsmaterialien, Bücher und Getränke in verschlossenen Flaschen können Sie gern mit hineinnehmen – in einem der Körbe, welche Sie direkt im Eingangsbereich finden. In unseren Zweigbibliotheken empfehlen wir ebenfalls, Ihre persönlichen Dinge einzuschließen, können jedoch nicht für alle Nutzenden ein Schließfach zur Verfügung stellen. Ausführliche Informationen zu unserem Check-In finden Sie hier.

 

Und zum Schluss: Unser Ablenkungsservice

Mit Insta, X (Twitter), Facebook, Youtube können Sie sich von den wirklich (un)wichtigen Dingen ablenken lassen und dabei die SLUB im Blick behalten. Schauen Sie vorbei und folgen Sie uns!

Oder bleiben Sie doch abends einmal etwas länger und besuchen Sie eine unserer Kulturveranstaltungen. Ob Podiumsdiskussion, Konzert, Poetry Slam oder Ausstellungseröffnung– unsere Veranstaltungen sind öffentlich und kostenfrei. Hier finden Sie unser aktuelles Programm.  

7 Comment(s)

  • Jens Ilg
    10.10.2023 09:30
    Uniplaner

    Ja, das stimmt; bisher war es so, dass der Uniplaner an der Theke des ServiceCenterStudium (SCS) im Foyer bereitgelegt wurde. Inzwischen ist der SCS wieder zurückgezogen an seinen alten Standort in den Fritz-Förster-Bau; dort liegt er weiterhin bereit.

    • Sylvia Schöne
      12.10.2023 09:40
      keine Druckausgabe Uniplaner 2023

      Sorry für unsere falsche Info - nach Rücksprache mit SCS liegt auch dort KEIN Uniplaner für das kommende WS bereit.

      • Peter
        12.10.2023 10:48

        Das ist ja schade.
        Woher bekomme ich denn jetzt einen Uniplaner?
        In der Stura-Baracke, im HSZ u. in den Mensen liegen auch keine. Und der Uni-Shop der TU ist leider trotz Semesteranfang geschlossen (wegen Baumaßnahmen).

        • Sylvia Schöne
          12.10.2023 10:58
          Antwort

          Nach Rücksprache mit SCS gibt es für dieses Studienjahr gar keine Uniplaner.

          • Peter
            12.10.2023 11:13
            Sehr schade

            Das ist aber wirklich sehr schade.
            Warum wurden die Uniplaner denn abgeschafft?
            Die fand ich immer sehr praktisch, nicht nur um da Termine einzutragen, sondern auch wegen der anderen Infos, die dort zur TU Dresden und zu Kultur & Natur in u. um Dresden drin standen.

            • Sylvia Schöne
              12.10.2023 11:33
              Antwort

              Bitte fragen Sie dazu direkt beim SCS nach.

  • Peter
    10.10.2023 09:03
    Suche Uniplaner

    Guten Tag,

    Im SLUB-Foyer gibt's doch sonst immer Uniplaner (diese kleinen A6-Kalender) zum Semesterstart.
    Leider habe ich dort diesen Herbst noch keine gefunden.

    Sind die schon vor dem Vorlesungsstart ausgegangen?
    Wann werden welche nachgeliefert?

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden