1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Ansichten: 2668 Permalink

Romantik zwischen Bücherregalen - Liebe fürs Leben beginnt manchmal in der SLUB

Sonntagvormittag im Frühsommer des Jahres: Ein Brautpaar mit Fotografen nähert sich der SLUB. „Wo wollen die denn hin?“  An diesem Tag war die Trauung längst Geschichte, denn sie fand schon vor drei Jahren statt. Der Wunsch, die Hochzeitsfotos nachträglich in der SLUB zu machen, kam erst, als sich die Braut klar machte, wie viel Zeit sie während Ihres Studiums in der SLUB verbracht hatte. Kurz vor dem Abschluss Ihrer Masterarbeit war die SLUB inzwischen für sie fast ein zweites Zuhause, ein ganz besonderer Ort geworden. Dieser Ort sollte den Hintergrund für ein ganz besonderes Ereignis bilden. Das vermeintliche Brautpaar entschloss sich, noch einmal in das Brautkleid und den guten Anzug zu schlüpfen und das zweite Zuhause auf besondere Weise festzuhalten.

 

 

Im Juni 2013 wird in der SLUB sogar die erste „Freie Trauung“ stattfinden. Das Brautpaar hat sich während des Studiums in Dresden in der SLUB kennengelernt. Inzwischen arbeiten und leben beide in Bayern. Im Frühjahr 2013 wollen sie in der SLUB den Bund fürs Leben schließen, an dem Ort, wo alles begann …

 

Wir freuen uns über diese Wertschätzung. Viele Nutzer verbringen während ihres Studiums Wochen und Monate in unserem Haus. Mehr und mehr nutzen auch junge Familien das Angebot, ihre Kinder mitzubringen. Der Eltern-Kind-Raum in der 0-Ebene macht’s möglich, auch ein Wickelraum befindet sich in der Ebene 0.

 

Eine Trauung in der SLUB wird und soll ganz sicher nicht zur Regel werden. In erster Linie sind wir unseren Besuchern verpflichtet, die vor Ort arbeiten wollen. Der Anlass ist allerdings zu schön, als dass wir uns dem verschließen möchten.

 

Allen Paaren, die sich in unserem Haus kennengelernt haben, wünschen wir an dieser Stelle viel Glück! Erzählen oder schreiben Sie uns doch einmal Ihre eigene Geschichte, dann können wir eine Auswahl im BLOG Veröffentlichen.

 

Vielen Dank an Lisa und Joachim Schreiter für das Bereitstellen des Fotos!

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

Kommentare

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten