Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Ludwig Beste nach Cornelius Richter: Ansicht des Panoramas der Gegend um Herrnhut, von dem Altan des Hutberg. Kolorierte Radierung, 1822. TS Mp.23.14

Sie möchten einmal tiefer in die Quellenarbeit mit historischen Texten einsteigen? Dann empfehlen wir unseren Workshop vom 1.-3. August!

Weiterlesen

Mit Qalamos ist seit kurzem ein neues deutschlandweites Portal für Handschriften aus asiatischen und afrikanischen Schrifttraditionen online. Metadaten und Digitalisate von orientalischen Handschriften aus mehr als 20 deutschen Institutionen sind damit erstmals zentral zugänglich, die mühsame Suche in gedruckten Katalogen oder unterschiedlichsten Datenbanken erübrigt sich damit. Auch die orientalischen Handschriften der SLUB kann man in Qalamos nun komfortabel recherchieren.

Weiterlesen

Seit 1983 sind die Dresdner Hefte eine feste Größe in der sächsischen Landeshauptstadt. Mit dem herausgebenden Dresdner Geschichtsverein ist die SLUB vielfältig verbunden. Wir gratulieren zum Jubiläum!

Weiterlesen

Der 24. Februar wirft zahlreiche Fragen auf: Wurde nicht nur die russische Politik, sondern auch die Stimmung in der russischen Bevölkerung verkannt? Wurden das Prestige von Krieg und imperialen Ambitionen ebenso unterschätzt wie die Begeisterung für die Schrecken der eigenen Geschichte? Diesen Fragen stellt sich Dr. Manfred Sapper, Herausgeber der Zeitschrift „Osteuropa“ im Gespräch mit Prof. Dr. Holger Kuße vom Institut für Slavistik der TUD und dem Zentrum Mittleres und Östliches Europa.…

Weiterlesen

Ein Buch aus dem Eigentum Susanne Türcks konnten die Mitarbeiter:innen der Abteilung Handschriften, Alte Drucke und Landeskunde und des NS-Raubgut-Projekts identifizieren. Susanne Türck wurde als Jüdin verfolgt und emigrierte 1933 nach Großbritannien. Mitte Juni 2022 gab die SLUB den Band an die Erbin zurück.

Weiterlesen