Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Aus Liebe zur Sprache: Zum Tod von Wulf Kirsten

Der 1934 in Klipphausen bei Meißen geborene Sohn eines Steinmetz hat stets seine Heimat zu einem Schwerpunkt seines vielfältigen literarischen Schaffens gemacht. Dazu zählen der Lyrikband „Die erde bei Meißen“ (Erde wirklich mit einem kleinen e geschrieben), aber auch seine Mitarbeit am „Wörterbuch der obersächsischen Mundarten“ und zahlreiche Prosatexte wie „Die Schlacht bei Kesselsdorf“. Auch als Verlagslektor  bemühte er sich als Herausgeber u.a. um Editionen sächsischer Autoren wie Heinz…

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr verzeichnete das Online-Portal sachsen.digital dank des Sächsischen Landesdigitalisierungsprogrammes wieder zahlreiche Zuwächse. Im SLUBlog werfen wir einen Blick auf die Zahlen, Fakten, Highlights und natürlich in die Zukunft!

Weiterlesen
An Bord des Passagierschiffes "Hansestadt Danzig" des Seedienstes Ostreußen gibt es viel zu entdecken. Passagiere schauen auf einen Kompass.

Die Datenbank Perinorm wird zum Jahresende durch die neue Plattform Nautos des Beuth-Verlags ersetzt. Wie gewohnt wird diese den campusweiten Zugang zu aktuellen Volltexten von DIN-Normen, VDI-Richtlinien, ISO-Normen und DWA-Dokumenten bieten.

Weiterlesen

In unserem neuen Open Science Lab auf dem Zelleschen Weg 21-25 können Sie ab sofort lernen, arbeiten, Workshops und Veranstaltungen besuchen oder selbst ausrichten, sich zu Themen rund um einen offenen Forschungskreislauf, wie Forschungsdatenmanagement oder Wissenschaftskommunikation, beraten lassen und vieles mehr. Bringen Sie sich ein und setzen mit uns ein campus- und stadtweit sichtbares Zeichen für eine offene Wissenschaftskultur!

Weiterlesen
Historische Originalaufnahmen flimmern derzeit auf Monitoren in Tharandter Schaufenstern. Die dortige Bibliotheksleiterin Maja Bentele(v.r.), Martin Morgenstern vom SAVE-Projekt, Annaluise Erler von der Findus-Buchhandlung und Ortsvorsteherin Birgit Münnich.

SAVE-Filmschätze flimmern in Leipzig und Tharandt

Unser Programm zur Sicherung des audiovisuellen Erbes in Sachsen ist auf Schatzsuche: Derzeit ist das Filmerbe des Freistaates an zwei Orten in ungewöhnlicher Kulisse zu erleben. Und zum diesjährigen Kurzfilmtag am 21.12. zeigen wir historische Perlen aus dem Programm. (Vor-)weihnachtlicher Besuch empfohlen!

Weiterlesen