1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Ansichten: 848 Permalink

Am Welttag des Jazz im Archiv gestöbert

Liebe Freunde der (Jazz)-Musik,

das frühlingshafte Wetter der letzten Tage bes(ch)wingt nicht nur die Jazzfans unter uns. Vielleicht ist das ja auch ein Grund, weshalb der Welttag des Jazz auf einen Frühlingstag gelegt wurde. Als Nicht-Jazz-Fachfrau habe ich anlässlich dieses Tages etwas im Bestand der Mediathek gestöbert und alt Bekanntes gefunden aber auch Modernes. Zu den alten Bekannten gehört eine Schellackplatte von Amiga, wahrscheinlich aus dem Jahre 1948. Auf ihr eine Melodie, die man von unzähligen Interpreten aus dem Radio kennt - Tico Tico. Auf unserer Schellackplatte wird sie von der Swingband des Berliner Rundfunks unter der Leitung von Walter Dobschinski gespielt, ein Stück mit Ohrwurmqualität! Zu meinen Fundstücken gehört auch Ella Fitzgerald – auf einer Langspielplatte des tschechischen Labels „Supraphon“ aus dem Jahre 1966. Ein Ohrwurm für das andere Ohr gesellt sich dazu: On the sunny side of the street (bei dem Wetter kein Problem).

 

                     

 

Jazz hat natürlich auch ganz andere Facetten und es dürfte unter seinen zahlreichen Stilrichtungen wohl für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die New Yorker Band Mostly Other People Do the Killing - erst kürzlich ist sie im Dresdner Jazz-Club Tonne aufgetreten – gehört neben vielen anderen ebenso zum aktuellen Bestand der Mediathek wie die Stuttgarter Jazzsängerin Barbara Bürkle oder die beiden deutschen Jazzpianisten Pablo Heldund Michael Wollny. Wollny wurde erst 2013 mit dem Binding-Kulturpreis ausgezeichnet. Seine neueste CD "Weltentraum" (2014) ist bereits in unserem Bestand.

 

Eine gute Auswahl von Jazz-CDs finden Sie übrigens im Freihandregal in der Ebene -1 im Bereich SM 4. Für Interessenten von Jazz-Noten liegt eine repräsentative Auslese am Infopunkt Musik bereit, wo wir Sie gerne auch zur Recherche nach Jazz-Medien (Filme, Literatur, Musikalien u.a.) im SLUB-Katalog beraten.

 

Pünktlich zum heutigen Welttag des Jazz wurde auch die Hörbank mit Jazz "bestückt". Wer mal eine Pause benötigt oder sich auf eine Studienarbeit (ein)swingen will, ist auf der Hörbank am Infopunkt Musik in der Ebene -1 der Zentralbibliothek herzlich willkommen.

 

Jazz in Dresden:

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

Kommentare

Lieblingsbibliothek
25.09.2017 22:37
Lieblingsbibliothek und großes...
25.09.2017 15:21
Neue Veröffentlichung auf Quco...
21.09.2017 07:23
Genealogentag
20.09.2017 20:30
Zugang
20.09.2017 20:20

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten