Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Theodor Blumer – Komponist, Rundfunkpionier, Dirigent und Pianist

 

Anlässlich des 50. Todestages des Dresdner Musikers Theodor Blumer porträtieren wir ihn in der Rubrik Musiknachlässe. Die Katalogisierung der Notenhandschriften aus dem Nachlass Theodor Blumer wurde inzwischen abgeschlossen. Sie sind unter in der Online-Datenbank des Internationales Quellenlexikons für Musik RISM zu finden.

Theodor Blumer wurde 1881 als Sohn des Kammermusikers Theodor Emanuel Josef Blumer geboren. Sein Kompositionsstudium absolvierte er bei Felix Draeseke, dessen Nachlass sich ebenfalls in der SLUB befindet. Blumer war ein vielseitiger Komponist. Neben erfolgreichen Werken für den Konzertsaal schuf er Unterhaltungs- und Hausmusik und gehörte zu den Pionieren des Musikrundfunks. Sein Nachlass in der SLUB umfasst Notenhandschriften, Kopien von Notenhandschriften und Kompositionsautographe sowie Tonbänder und Kassetten, Fotos, Notizbücher, Programme, Operntextbücher und Verlagskataloge.

2 Kommentar(e)

  • Jens Bemme (SLUB)
    24.09.2014 09:46
    Aufnahmen mit Werken Blumers

    Hallo Herr Heger, danke für den Vorschlag, den wir bei Gelegenheit gerne aufgreifen. Aufnahmen mit Werken Blumers können sonst auch ganz einfach über den Katalog bestellt werden.

  • Daniel Heger
    23.09.2014 18:06
    Aufnahmen

    Haben Sie vor, eventuell einige der im Bestand der SLUB vorhandenen Aufnahmen mit Werken Blumers zugänglich zu machen, z.B. auf der "Hörbank" neben dem Infopunkt Medien?

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden