Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Über den Menschen hinausgedacht... Diskussionsreihe Künstliche Intelligenz

Auftakt am 2. Mai in der SLUB

Künstliche Intelligenz (KI) erleichtert uns den Alltag bereits in vielerlei Hinsicht, in unseren Autos, Staubsaugrobotern und natürlich in Smartphone und Computer. Mit der Hilfe von KI sollen Roboter Teile der Pflege übernehmen oder Ärzte bei Operationen unterstützen.

Die meisten von uns würden nur ungern auf die alltägliche Unterstützung dieser Technik verzichten. Einigen gilt KI gar als grundlegende Lösung für viele Probleme der modernen Gesellschaft. Technikpessimisten, Literaten und Filmemacher beschwören dagegen gern die drohende Weltmacht der Maschinen herauf. Gleichzeitig haben nur die wenigsten Einblick in deren Funktionsweise. Machen wir uns mittels KI zu Sklaven des technischen Fortschritts?

Was genau ist KI eigentlich? „Denkt“ sie wirklich? Wie laufen die Lernprozesse einer Maschine ab? Was „sieht“ KI, wenn sie etwas erkennt?

In dieser gemeinsamen Veranstaltungsreihe von Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. und  Sächsischer Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden wollen wir der KI auf den Grund gehen. Kann KI das Denkvermögen des Menschen tatsächlich überflügeln und besser werden als sein Erschaffer? Und wo liegen die Grenzen der neuen Technologie?

Sie sind herzlich eingeladen mit uns darüber nachzudenken! Wir freuen uns auf spannende Diskussionen zum Vergleich von Mensch und Maschine.

Zum Auftakt klären wir den Begriff "Künstliche Intelligenz" mit Prof. Irrgang von der TU Dresden sowie Dr. Reis vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). Dr. Reis wird uns dazu das Projekt "Videte" vorstellen, das am DFKI das maschinelle Sehen untersucht.

Wir bitten um Anmeldung zu dieser Veranstaltung unter: kas-sachsen@kas.de Der Eintritt ist frei. Alle Veranstaltungen finden im Klemperer-Saal der SLUB statt.

Donnerstag, 02.05.19, 18.30 Uhr
I) Was sehen Computer? - Gestaltwahrnehmung und Mustererkennung
Referenten: Prof. Dr. Dr. Bernhard Irrgang (TU Dresden), Dr. rer. nat. Gerd Reis (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Kaiserslautern)

Donnerstag, 09.05.19, 18.30 Uhr
II) Wie denken Maschinen? -  Verstehen vs. Algorithmen
Referenten: Prof. Alexander Marbach (Hochschule Mittweida), Prof. Dr. Christian Doeller (Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig)

Donnerstag, 16.05.19, 18.30 Uhr
III) Wo bleibt der Mensch? - Risiko- und Technikfolgenabschätzung
Referent: Prof. Dr. Klaus Kornwachs, Universität Ulm

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieser Artikel ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden