SLUBlog

Permalink

Wir berichten von unserer Arbeit: BiblioCON 2023 in Hannover

Die Themenvielfalt der SLUB wurde bei der 111. BiblioCON deutlich: Vorträge, Werkstätten, Ideen, neue Links und Kontakte für die kommende Zeit – ein Überblick

Präsentationen und Kurzfassungen

Wer mehr über die Arbeit in Bibliotheken erfahren will, findet auf dem Volltextserver OPUS die Sammlungen der Deutschen Bibliothekartage und nun der BiblioCON. Das waren Themen und Arbeiten aus der SLUB in Hannover vergangene Woche:

Poster

Vorträge

Hands-on Labs und Arbeitssitzungen

... zur Geschichte der öffentlichen Vorträge

Erst kürzlich stießen wir beim Erschließen historischer Zeitschriftenartikel in Wikisource auf einen kurzen Bericht von 1888 über die Geschichte der öffentlichen Vorträge unter anderem in Dresden:

Wir sind so daran gewöhnt, in den Blättern von volksthümlichen wissenschaftlichen Vorträgen zu lesen, die überall, sei es in Vereinen, sei es vor einem geladenen und zahlenden Publikum, gehalten werden, daß wir geneigt sind, diese Sitte für eine althergebrachte zu halten. Und doch besteht sie nicht seit allzu langer Zeit: Paul Moebius erwähnt in einem Vortrage „Ueber die Geschichte und Aufgabe der öffentlichen Vorträge“, daß sich allerdings schon im Anfange dieses Jahrhunderts Spuren derselben gefunden, wie Gotthelf Heinrich von Schubert erzählt; in Dresden sei zu jener Zeit das Bedürfniß gefühlt und auch befriedigt worden, den gewöhnlichen Unterhaltungen der gebildeten Welt in Theater und Koncerten auch noch eine andere, die der wissenschaftlichen Belehrung, beizugeben. Männer von Fach und von Einsehen, wie der berühmte Altertumskenner Böttcher, haben Vorträge gehalten ...

Die Vorträge in Hannover wurden von und für Frauen und Männern gehalten – Bibliothekar:innen und andere Menschen, die in und mit Bibliotheken arbeiten. Dies spiegelt auch die neue Bezeichnung BiblioCON. Mit dem Hashtag #111Bibliocon kann man mit Mastodon und Twitter rückwirkend leicht einen Einblick in die Konferenz und ihre Gespräche bekommen. Ein Tagungsband mit Artikeln der Vortragenden erscheint im Winter in o-bib. Das offene Bibliotheksjournal.

 

Beitragsbild: Universal-Taschen-Mikroskop. In: Das Mikroskop in der Familie, Die Gartenlaube, 1883, Zwanglose Blätter, Beilage zu Heft 48, S. 788 a-b.

0 Comment(s)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden