SLUBlog

Permalink

Prüfungszeit: Die wichtigsten Neuerungen zum Jahresbeginn #SLUBnochbesser

Mit dem ausklingenden Wintersemester geht die Prüfungszeit an der TUD in die heiße Phase. Wir als SLUB unterstützen, wo wir können und wünschen maximale Erfolge! Das Wichtigste zu unseren diesjährigen "Spezialangeboten" erfahren Sie hier.

Lernen in der SLUB, Foto: Crispin-Iven Mokry.

Längere Sonntagsöffnung der Zentralbibliothek

Gute Nachrichten für alle Sonntagslerner:innen! Da wir auch in dieser Prüfungszeit mit großem Andrang rechnen, öffnet die Zentralbibliothek vom 21. Januar bis 25. Februar 2024 sonntags bis 20:00 Uhr. 

Zusätzliche Sitzmöglichkeiten

Um dem erhöhten Bedarf an Sitzplätzen zu begegnen, rüsten wir in der Zentralbibliothek vorübergehend wieder mit Klappstühlen auf. Diese 70 zusätzlichen Sitzgelegenheiten sind über alle Ebenen verteilt und können nach persönlichem Bedarf flexibel platziert werden. Bitte nutzen Sie auch unsere dezentralen Standorte! Auf unserer Startseite wird die aktuelle Auslastung der jeweiligen Einrichtung angezeigt.

 

Faire Sitzplatzreservierung: Pausenscheiben wieder im Einsatz

Alle Arbeitsplätze bestmöglich nutzen und ein faires und rücksichtsvolles Miteinander fördern – dafür sind jetzt unsere roten Pausenscheiben in der Zentralbibliothek, Bibliothek DrePunct sowie Interimsbibliothek Bergstraße wieder im Einsatz. Damit können Sie während der wohlverdienten Lernpausen einen Platz für maximal 60 Minuten reservieren. Hier gibt es detaillierte Hinweise zur Nutzung.

Alternative Lernorte

Wem die saisonbedingte Konkurrenz um Sitz- und Arbeitsplätze in der stark frequentierten Zentralbibliothek eher lästig ist, dem seien an dieser Stelle unsere Zweig- und Bereichsbibliotheken als echte Alternativen wärmstens empfohlen - insbesondere die noch immer ziemlich neuen Räume im SLUB Open Science Lab! Von der Zentralbibliothek nur fünf Minuten den Zelleschen Weg hinunter, finden Sie dort neben regulären Einzelarbeitsplätzen auch offene Lern- und buchbare Gruppenräume mit Tafeln, einen Pausenraum mit Snackautomat – und ganz sicher einen Platz! Hier können Sie einen Blick hinein werfen.

 

Gegen den Stress: Lernpause mit Pfötchen

Sie stecken im Prüfungsstress und kommen nicht mehr zur Ruhe? Unsere Aktive Lernpause mit einem ausgebildeten Therapiebegleithund und einer zertifizierten Fachkraft für tiergestützte Aktivitäten hilft, zwischen den Lernphasen zu entspannen. Unser vierbeiniger Gast hört geduldig zu, hilft, den stressigen Alltag für einen Moment zu vergessen und den Kopf frei zu bekommen. Ob streicheln, spielen oder einfach nur beobachten, zahlreiche Studien belegen die positiven Effekte von Tieren auf Menschen. 

Wir freuen uns, zum nunmehr vierten Mal die Aktive Lernpause mit Therapiebegleithund anbieten zu können! Sie findet während der Kernprüfungszeit am Standort August-Bebel-Straße / TextLab im Gemeinschaftsgarten statt.

Alle aktuellen Termine finden Sie auf unserer Website.

 

Bibliothek der Dinge

In unserer Bibliothek der Dinge finden Sie Arbeitsmittel und Gegenstände, die in der Prüfungszeit unterstützen. Von anatomischen Modellen und Mikroskopen über grafikfähige Taschenrechner und Zeichenschablonen bis hin zu Buchstützen, Tastaturen und Computermäusen gibt es vieles, was das Lernen erleichert. Einen Überblick über unser Angebot können Sie sich auf unserer Website verschaffen.   

 

Abschließbare Handyladestationen

Lassen Sie sich auch so gern von Ihrem Smartphone vom Arbeiten abhalten? Um der täglichen Prokrastination entgegenzuwirken, haben wir für Sie abschließbare Handyladestationen neben der Servicetheke aufgestellt. Einfach ein Ein-Eurostück in das Schloss stecken, abschließen und die Ruhe genießen.

 

Neumöblierung Gruppenraum 0.66 (Zentralbibliothek)

Wir haben den Gruppenraum 0.66 neu möbliert. Hier finden Sie nun höhenverstellbare Stühle, rollbare Hochtische, ein digitales Whiteboard, eine kleine Sportecke mit Tischtennisplatte und beschreibbare Glaswände. Toben Sie sich aus, krakeln ist erlaubt! Stifte und Lappen sind vorhanden. Der Raum ist wie alle anderen Räume über unser Raumbuchungssystem buchbar.

Dieser Raum bietet nur mobile Steckdosen! Wenn Sie Laptops oder Smartphones anschließen wollen, warten sechs geladene Powerbanks an der Servicetheke auf Sie. Eine Powerbank reicht für bis zu vier Geräte pro Tag (Anschlüsse: 1 x USB-A, 3 x USB-C).

 

BookCubes zum Thema "Prüfungszeit"

Vielleicht sind Ihnen ja schon unsere BookCubes aufgefallen, in denen wir thematisch geordnete Bücher präsentieren? Während der Prüfungszeit vom 5. Februar bis 2. März stellen wir Ihnen allgemein unterstützende Literatur zum Thema "Prüfungszeit" zusammen, etwa was Prüfungsangst, Prüfungsstress, Lern- & Lesetechniken, Zeitmanagement und Pausenentspannung betrifft. An der Aktion nehmen die Standorte Zentralbibliothek, Bibliothek DrePunct, Bibliothek August-Bebel-Straße, Bibliothek Fiedlerstraße sowie die Bibliothek Tharandt teil. 

Schreibberatung

Sie haben Probleme beim Schreiben Ihrer Hausarbeiten, können Ihr Thema nicht eingrenzen oder sind unsicher bei der Strukturierung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit? Die Schreibberaterinnen und Schreibberater im SLUB TextLab helfen weiter. Die Schreibberatung ist ein vertrauliches und kostenfreies Angebot der SLUB und des Schreibzentrums der TU Dresden, bei dem Sie in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeit haben, mit zertifizierten Schreibberater:innen alle denkbaren Fragen oder Probleme zu besprechen, die sich im Prozess des wissenschaftlichen Arbeitens ergeben können. Kontaktieren Sie uns einfach via Mail: schreibberatung@slub-dresden.de.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des SLUB TextLab.

 

Workshop "Stress- und Zeitmanagement"

Ihre Gedanken drehen sich andauernd um das aktuelle Schreibprojekt oder unerledigte Aufgaben? Sie liegen nachts wach und denken mit Entsetzen an die nächste Abgabefrist? Eine gute Arbeitsorganisation kann Abhilfe schaffen! Ganz wichtig ist zudem die Integration von Entspannungszeiten in den Arbeitsalltag. In einem Mix aus Vortrag und Erfahrungsaustausch werden wir nach Lösungsansätzen schauen. Die nächsten Termine für den Workshop „Stress- und Zeitmanagement“ sind am 21. Februar und am 29. Februar. Bitte melden Sie sich dazu über die jeweilige Veranstaltungsseite an (im Text verlinkt).

 

Fair-o-mat

Sie brauchen eine kleine Stärkung für zwischendurch? Wie wäre es mit einem fair gehandelten Snack aus unserem Fair-o-mat? Der funktioniert übrigens sogar ohne Strom. Einfach Geld einwerfen und drehen. Sie finden ihn im Foyer der Zentralbibliothek.   

 

0 Comment(s)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden