SLUBlog

Permalink

Blind Date mit einem Buchgeschenk

Die Mitarbeitenden der SLUB sind in Weihnachtsstimmung und verschenken ihre eigenen Bücher an die Nutzerinnen und Nutzer der Zentralbibliothek.

Auf dem Bild ist ein Tisch neben der Servicetheke der Zentralbibliothek zu sehen. Darauf befinden sich kreativ verpackte Bücher in den Farben rot und braun. Auf dem Geschenkpapier steht etwa: "Krasser Krimi" oder "Thriller".

Die SLUB hat sich in den letzten Jahren eher weniger weihnachtlich gezeigt. Das wollen wir dieses Jahr ändern und noch etwas mehr Weihnachtsstimmung in die SLUB zaubern. Bei der Aktion „Blind Date mit einem Buchgeschenk“ verschenken Mitarbeitende der SLUB ihre privaten Bücher, die sie liebevoll verpackt und mit selbst gebastelten Weihnachtssternen dekoriert haben. Außerdem hat das Team Ortsleihe mit dem Lasercutter im SLUB Makerspace eigene Lesezeichen gestaltet.  

Auf dem Geschenkpapier finden Sie kleine Hinweise darauf, was sich in den Päckchen verstecken könnte. Mal ist darauf der erste Satz des Buches zu lesen, mal eine kreative Umschreibung des Inhalts, mal ein amüsanter Hinweis auf Titel oder Autor:in des Buches. 

Seien Sie eingeladen zu stöbern, sich beschenken zu lassen oder die Bücher einfach weiter zu verschenken! Um den Überraschungseffekt noch zu vergrößern, empfehlen wir, die Geschenke erst zu Hause auszupacken. Die Bescherung findet neben der Servicetheke in der Zentralbibliothek statt. 

Übrigens ist geplant, diese Aktion mehrmals im Jahr zu verschiedenen Anlässen zu wiederholen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen, viel Vorfreude und glückliche Festtage! 

Nachtrag: Auch die Kolleginnen und Kollegen der Zweigbibliothek Fiedlerstraße / Medizin haben die Aktion in ihrem Haus umgesetzt und freuen sich über rege Anteilnahme. 

1 Comment(s)

  • Klaus Graf
    06.12.2023 15:26
    Prima Idee

    Glückwunsch auch zum Erwerb der Klosterbibliothek Marienthal.

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden