Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Kein Leid mit dem Leitsystem. Neue Orientierungstafeln in der Zentralbibliothek

In Veranstaltungen wie unserer Aktion Weihnachtswunsch oder der Rundfrage unter den Fachschaftsräten der TU war das Leitsystem in der Zentralbibliothek wiederholt ein Thema. Seit dieser Woche sind neue Tafeln angebracht, die den bisher fehlenden Zusammenhang zwischen den kryptischen RVK-Signaturen und den Fachbezeichnungen schaffen. Das Vorher und Nachher sehen Sie in den folgenden Abbildungen. Wir gehen davon aus, die Orientierung im Haus und den Weg zum Buch damit deutlich verbessert zu haben.

Leitsystem neu


Leitsystem alt

11 Kommentar(e)

  • Torsten
    05.06.2010 16:34
    Husch

    @ Nutzer: Keine Zeit Deinen Kommentar zu lesen. Bitte künftig kürzer!

    • Mitleser
      07.06.2010 22:15
      Schluss damit...

      Mädels, das nervt! Ich hab kein Bock immer wieder diesen Blödsinn zu lesen wenn ich hier in das Blog der SLUB schaue. Also tragt eueren (sinnvollen) Teil bei oder lasst es. Aber macht nicht so einen Quatsch hier. Nehmt bitte Rücksicht auf die anderen...

    • Nutzer
      06.06.2010 07:14
      @ Torsten

      O.K. - ein kurzer Beitrag zu Deinen Kommentar: Unqualifiziert!!!

  • Nutzer
    05.06.2010 11:54
    Eigentliches Problem

    Das Problem ist weniger die Freundlichkeit als die Effektivität. Manche Mitarbeiter sind ziemlich umständlich und dann dauern selbst banale Vorgänge unerträglich lange. Auch fehlt manchmal der Blick aufs Ganze: Sicher ist es ein netter Zug, wenn man einem begriffsstutzigen Studierenden 15 Minuten lang geduldig erklärt, warum er diese und jene Gebühr nun mal endlich bezahlen soll. Dabei sollte aber auch der Blick auf die kontinuierlich wachsende Schlange dahinter nicht vergessen werden. Studierende können lesen und ein Infoblatt tut es deshalb zumeist auch. Bei der zu fürsorglichen Kontenklärung handelt es sich also um eine Form der Freundlichkeit, die dem denkfaulen Einzelnen angenehm sein mag, vielen anderen, die sich um eigenständiges Denken bemühen und damit den Laden nicht derartig aufhalten, aber schadet.

  • Torsten
    03.06.2010 13:25
    Freundlichkeit

    Als eigentlich notorischer SLUB-Meckerheini möcht ich die Gelegenheit auch mal nutzen um zu sagen, dass ich die BibliothekarInnen bisher immer als sehr freundlich und hilfreich erlebt habe.

    Dazu passend das Captcha: LovED

  • Qwertz
    02.06.2010 22:01
    Lob

    Ich finde die neuen Tafeln auch super.
    Überhaupt hat die SLUB für ihre vielen Bemühungen, Prozesse für Nutzer zu erleichtern bzw. zu beschleunigen, ein großes Lob verdient. Durch Maßnahmen wie der Selbstabholung von Magazinbestellungen oder dem neuen Leitsystem bleibt vielen Besuchern der Gang zu den unfreundlichen Angestellten an den Ausleihtheken/Informationspunkten erspart. :)

    • bigbug21 (Peter)
      03.06.2010 09:43
      Ein böser Möchtegern-Scherz?

      Ich kann die mit einem Smiley vorgebrachte Kritik nicht so recht nachvollziehen. Von Einzelfällen abgesehen -- jeder hat mal einen schlechten Tag -- habe ich bislang nur freundliche und offene Mitarbeiter an der SLUB angetroffen. Wirklich schlecht behandelt, sodass es einer so genannten "Beschwerde" bedürft hatte, wurde ich in vier Jahren reger Nutzung nie.

    • Achim Bonte (SLUB)
      02.06.2010 22:14
      @Freundlichkeit der BibliothekarInnen

      Hallo Qwertz,

      BibliothekarInnen sind immer freundlich! Im Ernst: Ganz ernst war Ihr letzter Satz sicher nicht gemeint. Sollte es im konkreten Einzelfall Grund zur Beschwerde geben, bringen Sie sie bitte jeweils direkt bei der Quelle des Ärgers vor. Falls sich der Ärger nicht bilateral auflösen lässt, geben Sie per Mail einen Hinweis.

  • Eos
    01.06.2010 12:15
    besser

    Die neuen Tafeln leiten wirklich besser!

    Vielen Dank, dass ihr das alte Leitsystem nochmal überdacht und geändert habt.

  • manu
    31.05.2010 19:31
    echt super

    ich bin total begeistert von den neuen tafeln.
    das hatte ich mir schon länger gewünscht und nun prangen endlich die - auch wesentlich hübscheren - orientierungstafeln in den treppenhäusern.
    wirklich eine gute sache, großes lob! :-)

  • Nina
    31.05.2010 12:19
    Ich mag die neuen Tafeln

    Super, jetzt irre ich nicht immer so hilflos herum, wenn ich mir mal ein Buch aus einer unbekannten Abteilung holen will.

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden