Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Permalink

Neu in der Digitalen Fotothek: Bildarchiv Uwe Gerig

Das Bildarchiv des Journalisten und Fotografen Uwe Gerig umfasst rund 130.000 Aufnahmen umd befindet sich seit 2007 in der Deutschen Fotothek der SLUB. Die Fotothek hat daraus ihr aktuelles Bild des Monats ausgewählt und zugleich die ersten rund 11.000 Aufnahmen in der Bilddatenbank online verfügbar gemacht.

Geboren und aufgewachsen in Harzgerode, arbeitete Gerig als Bildjournalist unter anderem bei der Neuen Berliner Illustrierten, bevor er im Herbst 1983 über Jugoslawien und Österreich in in die Bundesrepublik floh. Hier war er zunächst für die Frankfurter Boulevardpresse, anschließend als Fotograf für die Entwicklungshilfe tätig. Gerig gestaltete mit seinen Bildern 1986 die offizielle Fotoausstellung der Bundesregierung zum 25. Jahrestag des Mauerbaus. Im Auftrag des Ministeriums für innerdeutsche Beziehungen fotografierte er zwischen 1984 und 1987 nahezu lückenlos die deutsch-deutsche Grenze. 1990 gründete Gerig mit seiner Frau einen Regionalverlag und gab mehr als 70 touristische Bücher heraus. Er lebt heute im Harz.

Die jetzt publizierte Teilsammlung umfasst entsprechend Fotos über DDR-Alltag, Grenze und Mauer sowie neuere Reisefotografie (Prag, Venedig, Sizilien ...). Fortsetzung folgt.

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden