SLUBlog

Permalink

Vortragsreihe „eScience Saxony Lectures“ mit drei interessanten Vorträgen in der SLUB

Am 06. Februar, 14. März und 24. April finden jeweils 18 Uhr Vorträge im Rahmen der Vortragsreihe eScience Saxony Lectures im Vortragssaal der SLUB statt. Veranstaltet durch das Projekt eScience – Forschungsnetzwerk Sachsen greift die Vortragsreihe Themen, Trends und Fragestellungen digital unterstützter Wissenschaft auf und stellt innovative Projekte, erfolgreiche Anwendungen sowie aktuelle Forschungsergebnisse vor. Sie versteht sich als Ort der Begegnung relevanter Akteure aus Theorie und Praxis und bietet eine Plattform zur Information und kritischen Diskussion.

Interessierte sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos! Wer nicht vor Ort dabei sein kann, hat die Möglichkeit über einen Livestream jede Veranstaltung im Internet mitzuverfolgen oder im Nachinein abzurufen.
Die „eScience Saxony Lectures“ sind Teil des durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und den Freistaat Sachsen geförderten Projekts „eScience – Forschungsnetzwerk Sachsen“.

Hier die Termine in der SLUB zum Vormerken im Kalender:

06.02.2013
E-Humanities an der Universität Leipzig | Vortrag Prof. Dr. Gerhard Heyer | 18 Uhr, Vortragssaal der SLUB

14.03.2013
Shared Creativity: Das Ars Electronica Futurelab | Vortrag Christopher Lindinger, Co-Director des Futurelab im Ars Electronica Center Linz, 18 Uhr,  Vortragssaal der SLUB

24.04.2013
Standortübergreifendes E-Learning | Vortrag Prof. Dr. Peter Weber, Fachhochschule Südwestfalen, 18 Uhr, Vortragssaal der SLUB

Die Veranstaltungsreihe wird durch das Medienzentrum der TU Dresden koordiniert.
Ansprechpartnerin:
Dr. Daniela Pscheida
Telefon: 0351 463-42463
E-Mail: Daniela.Pscheida@tu-dresden.de

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden