Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Permalink

Frische Design-Ideen aus Dresden. Der 'SLUB Lounger' kommt!

"Frische Design-Ideen aus Dresden": Unter dieser Überschrift hatten wir Ihnen vor einem guten Jahr zwei Projekte vorgestellt, mit denen wir kreativen Startups aus der Region ein wenig Rückenwind geben und zugleich unsere Arbeitsplatzlandschaft weiter differenzieren wollen.

 

Solange es Ihren persönlichen Bildungszielen hilft, sollen Sie bei uns sitzen, stehen und meinetwegen auch liegen, in großer Ruhe oder in Gemeinschaft arbeiten sowie angenehm pausieren können. Das erste Projekt, die Bibosphäre, haben wir mit finanzieller Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse und Ihren Namensvorschlägen kürzlich abgeschlossen. Das zweite, das wir mit der jungen Firma Paulsberg umsetzen, wird am 21. Mai mit einem eigens für uns entworfenen Prototypen richtig öffentlich sichtbar.

 



Wer in den letzten Wochen öfter auf unserer Bibliothekswiese unterwegs war (die in Kürze auch wieder mit den SLUB-Liegestühlen belegt sein wird), hat vielleicht schon eine Alpha-Version des neuen Möbels testen können. Nach Pfingsten folgt nun sozusagen die Open Beta für den SLUB Lounger aus carbonverstärktem Textilbeton. Gemeinsam mit Paulsberg werden wir die Weltneuheit aus Dresden am 22. Mai der Presse vorstellen und dafür werben, aus dem einen Stück rasch viele zu machen. Warum keine Lounger als verbindende Elemente zwischen SLUB und Campusgelände der TUD - etwa im Innenhof zwischen Trefftz- und Willersbau? Wie, wenn wir Patenschaften für einzelne Stücke kreierten - als Idee für Alumni o.ä.?


 

Sie merken, wir sind auch hier noch ein wenig auf der Suche nach Ausbau unserer Idee und Unterstützung, auf jeden Fall aber schon uneingeschränkt begeistert von der Kreativität und dem Engagement unseres Partners. Der SLUB Lounger von Paulsberg hat es verdient, groß herauszukommen. Ihre Ideen und Unterstützung sind wie immer willkommen! Testen Sie das Möbel und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit.

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden