SLUBlog

Permalink

Die Zukunft leihen: Bibliothek der Dinge an der SLUB jetzt mit knapp 100 nützlichen Objekten 

Wir teilen Wissen in jeder Form! Als eine der größten Bibliotheken in Deutschland haben wir 2022 einen weiteren Schritt in Richtung Smart Library unternommen und damit begonnen, eine Bibliothek der Dinge aufzubauen. Seitdem hat sich viel getan. Was neu ist, welches Equipment Sie ausleihen können und wie die Bibliothek der Dinge an der SLUB funktioniert, erfahren Sie hier im SLUBlog.

Zwei Personen mit VR-Brille und Regal mit zahlreichen Objekten der Bibliothek der Dinge im Hintergrund

VR-Brille, anatomisches Modell, Tastatur und vieles mehr: Die neue Bibliothek der Dinge in der SLUB. Foto: Crispin-Iven Mokry

Ob Audiorecorder, Mikroskop oder VR-Brille: Mit nützlichen Geräten und Zubehör für Ihre Projekte wollen wir Sie künftig im Studien-, Ausbildungs- und Forschungsalltag noch besser unterstützen. Beim Aufbau unserer Bibliothek der Dinge haben wir vor allem auf Ihre Ideen gesetzt (nachzulesen hier) - vielen Dank für alle Anregungen, die uns seitdem erreicht haben! Gestartet sind wir 2022 mit Audiorecorder, Faszienrolle und OrCam. Inzwischen ist die Bibliothek der Dinge auf knapp 100 Objekte angewachsen und bietet an verschiedenen SLUB-Standorten fachspezifisches Zubehör.

In unserer Zentralbibliothek finden Sie Hilfsmittel für den Studien- und Ausbildungsalltag, wie etwa Schablonen für technische Zeichnungen, Grafiktaschenrechner oder Webcams für Online-Seminare. Richten Sie sich Ihren Arbeitsplatz mit unseren kabellosen Mäusen, Tastaturen und Grafiktablets ein oder nutzen Sie Ihr Tablet mit unserem Buchständer als Monitor. Sie haben Ihr Ladekabel vergessen? Kein Problem, auch hier schafft unsere Bibliothek der Dinge Abhilfe. Darüber hinaus können Sie in der Zentralbibliothek verschiedenste Aufnahmegeräte, vom Diktiergerät bis zum Interview-Bundle, ausleihen. Auch Digitalisierungsgeräte für Kassetten und Dias haben wir im Bestand. Und fürs Labor zu Hause bieten wir Mikroskope und Heimplanetarien an. 

Als inklusive Bibliothek bieten wir auch unterstützende Arbeitsmittel an, die der Barrierefreiheit dienen: beispielsweise die OrCam (eine Kamera, die Texte vorliest und Hindernisse im Raum erkennt und meldet) oder digitale Lupen.

Von der Heißklebepistole über die 3D-Brille bis zum Einplatinencomputer, dem Raspberry Pi: Im SLUB Makerspace finden Sie eine große Auswahl an Gegenständen, die im Fachbereich Ingenieurwesen, Architektur, Maschinenwesen und IT unterstützen. Unsere Zweigbibliothek Medizin verleiht verschiedenste anatomische Modelle und in der Bibliothek August-Bebel-Straße/ TextLab gibt es Zubehör mit dem Schwerpunkt Pädagogik. Kurzum: Mit unserer Bibliothek der Dinge können Sie auf manch überflüssige oder kostenintensive Anschaffung für Forschung, Ausbildung und Studium verzichten und zunächst bei uns leihen. 

 

 

So funktioniert's

Alle Gegenstände aus unserer Bibliothek der Dinge sind im SLUB-Katalog verzeichnet. Suchen Sie einfach nach "Bibliothek der Dinge" und wählen Sie als Medientyp "Objekte" aus. Zum direkten Stöbern finden Sie darüber hinaus einen Überblick hier auf unserer Webseite. In der Zentralbibliothek hat die Bibliothek der Dinge ihr Domizil derzeit noch hinter der Servicetheke, der Umzug in das prominenter sichtbare Regal an der Wand neben der Servicetheke steht unmittelbar bevor. Mit einer gültigen SLUBCard bzw. Campuscard können Sie die Objekte an unserer Servicetheke für sieben Tage ausleihen, eine Verlängerung ist möglich.

 

 

Ihre Ideen sind weiterhin gefragt!

Welche Dinge benötigen Sie für Ihre Forschung, womit sollen wir unsere Bibliothek der Dinge noch ausstatten? Wir freuen uns Ihre Vorschläge - bevorzugt per E-Mail an bibliothekderdinge@slub-dresden.de, aber gern auch hier in den Kommentaren oder auf unseren Social-Media-Kanälen. 

 zur Bibliothek der Dinge auf der SLUB-Webseite

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieser Artikel ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden