SLUBlog

Permalink

Baubeginn auf Ebene -1: Umgestaltung des Freihandbereiches Musik & AV-Medien

#SLUBnochbesser: Ab 1. Dezember 2023 gestalten wir den Freihandbereich Musik & AV-Medien auf der Ebene -1 in unserer Zentralbibliothek neu. Der nutzungsorientierte Umbau wird im Sommer 2024 abgeschlossen sein und Ihnen vielseitige Möglichkeiten zum Arbeiten mit AV-Medien bieten.

Das Bild zeigt Sofas und moderne Sitzgelegenheiten zum Stöbern im Vinylplattenregal. © O&O Baukunst

Vinylecke zum Stöbern und Hören in eine Auswahl an Vinylschallplatten © O&O Baukunst

Das aktuelle Bild im Freihandbereich Musik & AV-Medien wirkt wie ein Blick in die Vergangenheit: In langen Reihen sind alte Röhrenfernseher und Videorecorder für VHS-Kassetten aufgebaut. Man sieht sie nur noch selten in Benutzung. Studierende verwenden die Medien-Arbeitsplätze meist, um ihre Laptops davor aufzustellen. Hinzu kommen ausladende Medientröge gefüllt mit CDs, DVDs und Blue-rays, die in ihren Hochphasen begeistert durchstöbert wurden, aber inzwischen ein eher einsames Dasein fristen.

Neuer Ort für Musik & AV-Medien mit Lounge-Charakter

Zeit für eine grundlegende Veränderung! Zusammen mit dem Architekturbüro O&O Baukunst (ehemals Ortner & Ortner), nach deren Plänen die SLUB zwischen 1999 und 2003 entstand, haben wir uns Gedanken gemacht, wie ein moderner, nutzungsorientierter Ort für die Arbeit mit AV-Medien aussehen könnte. Herausgekommen sind Pläne für einen Raum, in dem man verweilen möchte, wo sowohl Gruppenarbeiten möglich sind als auch das stille, konzentrierte Arbeiten.

Vorgesehen ist die nachhaltige Weiternutzung der Medientröge, die in verkleinerter Form auch thematisch geordnet und besser präsentiert werden können. In der geplanten Vinyl-Ecke können Sie dann auch LPs hören und in einem kuratierten Bestand Neues entdecken. Die Reihen von alten Röhrenfernsehern werden durch Sichtplätze mit bequemeren Sitzmöglichkeiten ersetzt. An der Digi-Bar können physische AV-Medien wie VHS-Kassetten, Schallplatten sowie Kassetten- und Spulen-Tonbänder für die private Nutzung digitalisiert werden. Die bestehenden Arbeitsplätze und auch das Klavier bleiben erhalten. Einen ersten kleinen Eindruck von den neuen Möbeln können Sie sich schon jetzt verschaffen: Ein Sitzmöbel steht zum Testen unweit des Klaviers.

Die Bauphase: Für Ruhe in der Prüfungszeit ist gesorgt

Um die Lärmbelästigung während der Bauarbeiten möglichst gering zu halten, sind die Umbauten in mehrere Phasen eingeteilt. Wir achten darauf, dass vor allem in der Prüfungsphase das ruhige und konzentrierte Arbeiten weiterhin möglich sein wird. Da der Bereich dann bereits ausgeräumt ist, wird es dort temporär wird dann sogar mehr Arbeitsplätze geben – wir stellen zusätzliche Tische und Stühle bereit.
 

So sehen die Bauplanungen aus:

  • 1. Dezember 2023: Umsetzung Audio-/Videoplätze zu den Lesegeräten für Mikroformen auf Ebene -1 (→ Standort)
  • 5.-6. Dezember 2023: Medien werden aus dem Freihandbereich entfernt, geringfügige Störungen durch Umsetzen der Medien, Medien können weiterhin über das Magazin bestellt und ausgeliehen werden
  • 13.-14. Dezember 2023: Abbau AV-Möbel und Regale an der Westseite, es kann zu Lärmbelästigungen kommen
  • 18.-22. Dezember 2023: Medientröge werden abgebaut
  • Januar/ Februar 2024: Bauarbeiten pausieren in der Prüfungsphase
  • März 2024: Beginn der Bodenarbeiten, es kommt zu Einschränkungen durch Lärm und Staub
  • April-Juni 2024: Aufbau des umgestalteten Bereiches
  • Juni 2024: Eröffnung des neuen Freihandbereiches Musik & AV-Medien

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für eventuelle Störungen während des Umbaus und freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf einen neuen, zeitgemäßen Musik- und AV-Bereich in der SLUB!

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieser Artikel ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden