Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Aktuelle Services und Informationen zur Nutzung der SLUB in Zeiten von Corona

Um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) entgegenzuwirken, sind alle Standorte der SLUB ab Samstag, den 14.3.2020, bis auf Weiteres geschlossen.

English version

Die Regelung gilt bis auf Weiteres und betrifft die Zentralbibliothek sowie alle Zweigbibliotheken inklusive SLUB Makerspace, SLUB TextLab, Buchmuseum und Schatzkammer. Die Schließung bedeutet im Einzelnen:

Wir sind für Sie da

Für Fragen und Hinweise erreichen Sie uns über das Kontaktformular oder im SLUBchat. Wir bitten Sie um Verständnis für diese Präventionsmaßnahme, die wir im Interesse des allgemeinen Gesundheitsschutzes für angezeigt halten. 

Unsere Services für Sie

  • Alle digitalen Angebote der SLUB stehen wie gewohnt zur Verfügung. Neben elektronischen Publikationen sind zahlreiche Datenbanken für alle SLUB-Nutzenden weltweit, ortsunabhängig zugänglich. Um Ihnen Forschung und Recherche in Zeiten von Corona zu erleichtern, haben einige Verlage und Datenbankanbieter den Zugriff auf ihre Angebote erweitert, einen Überblick finden Sie hierAuch unsere digitalen Sammlungensachsen.digital oder das Landeskundeportal Saxorum bieten Recherchemöglichkeiten.

  • Alle entliehenen Medien werden bis auf Weiteres automatisch durch die SLUB verlängert. Bitte senden Sie keine Medien mit der Post an uns zurück.

  • Für die Dauer der Schließzeit fallen keine neuen Mahn- und Überziehungsgebühren an.

  • Online-Beratung: Unseren Wissensbar-Service halten wir aufrecht. Die Beratungen finden online oder per Telefon statt. Auch die Schreibberatung des SLUB TextLab ist per Skype möglich. Hier geht es zur Themenwahl und zur Terminbuchung.

  • Sie können sich auch während der Schließzeit online bei uns anmelden. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular. Unsere digitalen Angebote können Sie nach erfolgter Online-Anmeldung direkt nutzen, Ihre SLUB-Card liegt bereit für später.

  • In der Schließzeit ablaufende SLUB-Cards können auf elektronischem Weg verlängert werden. Bitte nutzen Sie dafür unser Kontaktformular.

  • Bestehende Vormerkungen auf entliehene Medien bleiben erhalten. Bereitstellungen liegen  bis eine Woche nach Wiederaufnahme des Betriebes für Sie bereit.

  • Unser Kauftipp-Service läuft wie gewohnt weiter:  Auch während der Schließung der SLUB bestellen wir die gewünschten Medien. Sofern möglich, erwerben wir die elektronische Version. Sollte das Medium nur in gedruckter oder physischer Form erhältlich sein, bestellen und bearbeiten wir es, so dass Sie es nach Wiedereröffnung der Bibliothek schnellstmöglich erhalten können.

  • Elektronische Dissertationen können auch während der Schließzeit weiterhin abgegeben werden. Sollten Sie Ihre Hochschulschrift elektronisch auf Qucosa veröffentlichen wollen, melden Sie diese bitte über den Eingabeassistenten an. Alle formalen Vorgaben können somit weiterhin im Vorfeld geklärt werden. Eine abschließende Bearbeitung ist jedoch erst wieder nach Öffnung der Bibliothek möglich.

  • Die Abgabe von Pflichtliteratur gemäß dem Sächsischen Pressegesetz ist weiterhin möglich. Sie können uns diese per Post zusenden. Nähere Informationen zur Ablieferung von Pflichtexemplaren finden Sie hier. Die Kolleginnen der Pflichtstelle sind für all Ihre Fragen erreichbar: per Mail an pflicht@slub-dreden.de oder telefonisch unter 0351-4677-281.

Folgende Services müssen leider vorerst pausieren

  • Es können derzeit keine physischen Medien bestellt, vorgemerkt, entliehen oder zurückgegeben werden.

  • Neue Vormerkungen sind während der Schließzeit nicht möglich.

  • Magazinbestellungen werden ausgesetzt.

  • Unser Fernleihservice wird eingestellt.

  • Alle öffentlichen Veranstaltungen, Schulungen, Workshops und Führungen während der Schließzeit entfallen. Das betrifft auch alle Raumbuchungen in diesem Zeitraum.

  • Die Ausgabe von Gegenständen aus Garderobenschränken, Carrels oder Buchboxen ist leider nicht möglich

Weiterführende Informationen der TU Dresden

  • Während der Schließzeit der SLUB passen die Philosophische Fakultät und die Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften  Einreichungsfristen von Prüfungsleistungen an. Alle Informationen dazu finden Sie hier

  • Die TU Dresden hat hier ausführliche Informationen zu Studium und Lehre in der aktuellen Situation zusammengestellt.

Diese Seite wird laufend aktualisiert.

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieser Artikel ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

8 Kommentar(e)

  • Wilfried Kadner
    24.03.2020 13:14
    Die Partisanen der Nato/Schmidt-Eenboom

    Dieses Buch liegt bei mir und ich könnte es demnächst zurückgeben. Können Sie nicht veranlassen, dass le, die rückgabepflichtige Bücher im Besitz haben, per Mail hingewiesen werden, ab wann Sie wieder offen haben?

    In das online-Benutzerkonto sehe ich doch nicht rein.

    • Annemarie Grohmann (SLUB)
      24.03.2020 15:24
      Informationskanäle zur aktuellen Situation

      Lieber Herr Kadner,
      wir werden alle Nutzenden über verschiedenste Wege darüber informieren, wann wir wieder öffnen können. Zum Beispiel werden Sie die Information sicher prominent auf unserer Startseite finden, gern können Sie uns auch auf Twitter, Facebook oder Instagram folgen, um auf dem Laufenden zu bleiben.
      Bleiben Sie gesund und uns gewogen!

  • Ulf Mazurek
    24.03.2020 12:02
    Rückgabe ausgeliehener Bücher

    Ich schlage vor, das Hauptgebäude so bald wie möglich wieder bis zum Rückgabe-Automaten zu öffnen, und sei es nur stundenweise und für wenige Leser auf einmal. Anderenfalls befürchte ich, daß der Alltagsbetrieb der SLUB nach einer Wiedereröffnung unter der schieren Last der regulär wie "auf Vorrat" entliehenen und dann auf binnen einer Woche zurückgegebenen Bücher zusammenbricht.

    Bleiben Sie gesund!

    • Annemarie Grohmann (SLUB)
      24.03.2020 15:18
      @Rückgabe ausgeliehener Bücher

      Lieber Herr Mazurek,
      vielen Dank für Ihren Hinweis und Ihre Anregung. Leider können wir aktuell noch nicht absehen, wann wir die Bibliothek wieder öffnen können. Wir beobachten und bewerten die Lage in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden. Momentan arbeiten wir im Notbetrieb, das heißt, die meisten SLUB-Kolleg*innen sind im Home Office für unsere Nutzenden da. Sicher werden wir zu gegebener Zeit Lösungen finden, die eine geordnete Rückgabe der aktuell entliehenen Medien ermöglicht. Bleiben Sie uns bis dahin digital verbunden!

  • Tobias Pfitzner
    21.03.2020 16:12
    Rückgabe Medien

    Da die Rückgabe der Medien derzeit nicht möglich ist, würde ich gern wissen, ob schon bekannt ist, ab wann dies wieder möglich sein wird?
    Beziehungsweise wie lange die Frist sein wird, die Bücher zurück zu bringen, die in der Schließzeit der SLUB Rückgabetermin hatten?
    Ist für mich daher wichtig, da ich nicht in Dresden wohne und nicht immer kurzfristig nach Dresden kommen kann.

    • Roland Schramm (SLUB)
      23.03.2020 09:05
      @Rückgabe Medien

      Sehr geehrter Herr Pfitzner,

      die Leihfristen Ihrer entliehenen Medien werden automatisch durch die SLUB verlängert (s. oben). Dies gilt für die gesamte Schließzeit der Bibliothek, deren Dauer wir leider noch nicht absehen können. Das jeweils aktuelle, gültige Leihfristdatum sehen Sie in Ihrem Online-Benutzerkonto. Insofern werden während der Schließzeit keine Fristen enden und somit auch keine Mahngebühren anfallen (s. ebenfalls oben).

      Sollten Sie eine Anfrage bzgl. Ihrer Leihfristen zu einem konkreten Medium haben, schreiben Sie uns bitte unter Angabe Ihrer SLUBcard-Nummer über das Kontaktformular.

      Bleiben Sie gesund!

      Beste Grüße,
      Roland Schramm

  • Klaus Graf
    18.03.2020 21:10
    Wieso keine Online Anmeldung?

    Wieso kann man sich in der Schließungszeit nicht online Anmelden? Nur weil keine andere wissenschaftliche Bibliothek das anbiete?

    • Nelly Ficzel (SLUB)
      19.03.2020 09:29
      @Wieso keine Online Anmeldung?

      Danke für die Frage! In dringenden Fällen ist eine Online-Anmeldung über unser Kontaktformular möglich.

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden