Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Pausenreif? Du hast die Wall!

Weil das Gründach der Zentralbibliothek von Grund auf saniert wird, kann die SLUB Wiese dieses Jahr nicht als Pausenort genutzt werden. Pause aber muss sein. Deshalb machen wir die zwei Hügel vorm Eingang zur offiziellen Pausen-Zone.

Tatata – wir präsentieren den SLUB Wall.

Während die Bauarbeiten auf der einstigen Liegestuhlwiese noch in vollem Gang sind, könnt ihr hier im Liegestuhl lümmeln. Inklusive Meeresrauschen (ok, es ist nur die Straße). Die begrünten Hügel direkt vorm Eingang der Zentralbibliothek könnt ihr über die Treppenaufgänge rechts und links des Eingangs erreichen.

Liegestühle stehen im grauen Container auf dem SLUB Wall (rechts die Treppe hoch und am Bauzaun entlang) für euch bereit. Bitte stellt sie nach der Benutzung wieder dorthin zurück. Bei Regenwetter und Einbruch der Dunkelheit bleibt der Container verschlossen.

Hängematten & Slacklines könnt ihr an der Servicetheke mit der SLUBCard ausleihen. Am besten, ihr lest euch schon vor der Benutzung die Hinweise zur Nutzung von Slacklines und Hängematten durch. Slacklines könnt ihr einen Tag lang ausleihen, Hängematten jeweils für eine Stunde.

Frischen Kaffee und Snacks gibt es in der Cafeteria Bib Lounge. Wenn ihr Geschirr mit auf den Wall nehmt, stellt es nach der Pause bitte auf den Geschirrwagen im Foyer oder bringt es direkt in die Bib Lounge zurück.

 

Unsere Pausenscheiben halten euch für maximal 60 Minuten den Arbeitsplatz frei, während ihr Sonne, Licht und Kaffee genießt. 

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieser Artikel ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden