Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Wie schon am 4. Juni im SLUB-Blog dargestellt und begründet, lassen wir ESEM in OPAL aufgehen. S. ESEM goes OPAL ... Alle ESEM-Anwender, die es noch betrifft, möchten wir daran erinnern, dass ab 17. August die ESEM-Oberfläche nicht mehr verfügbar sein wird (Ausnahme Video-/Audio-Semesterapparate). DozentInnen, die Inhalte aus ESEM migrieren wollen, finden hier Ihren kompetenten Ansprechpartner. Mit der Integration von ESEM in OPAL betreiben wir auf dem Gebiet elektronischer Lehr- und...

Weiterlesen
24

Falls in Ihrer Verwandtschaft noch jemand behaupten sollte, dass "Studenten" vorwiegend faulenzten (das schöne Wort "Studierende" kennen solche Jemande in der Regel auch nicht), können Sie künftig zum Beispiel mit unseren Sonntagsbesucherzahlen kontern. Am Sonntag, den 19. Juli, zählten wir 2.911 Benutzerinnen und Benutzer in der Zentralbibliothek - so viel wie noch nie. Letzen Sonntag (26.7.) kamen immerhin noch 2.357 in die Zentralbibliothek und 550 in die ebenfalls offene...

Weiterlesen
10

Seit einigen Tagen werden die Abfahrtszeiten der Buslinie 61 auf den drei großen Monitoren am Eingang, vor der Ausleihe und in der Cafeteria (SLUB-Lounge) angezeigt. Wer den SMS- oder Online-Service der DVB nicht via Handy nutzt, kann sich auf diesem Weg ganz unkompliziert informieren. Die Buslinie 61 zählt mit bis zu 400 Fahrgästen in 5 Minuten zu den meistfrequentierten in Deutschland. Deshalb setzen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) seit einigen Jahren viertürige Solaris-Busse ein. Die...

Weiterlesen
54

Am Dienstagnachmittag ist das Datennetz der SLUB ausgefallen. Nach intensiver Fehlersuche konnten am Mittwochnachmittag wieder alle Dienstleistungen hochgefahren werden. Wir bedauern den Ausfall sehr. Es lag nicht am schwül-heißen Wetter, sondern an einem kniffligen technischen Problem. Ursache für die Störung war das Zusammenspiel von zwei Konfigurationsparametern, die in dieser Firmware einen Fehler ausgelöst haben. Inzwischen wurden die Probleme beseitigt und alle Funktionen...

Weiterlesen
10

so titelte 2007 eine Ausstellung in Peenemünde. Aber während von Braun genau heute vor 40 Jahren seine Karriere mit der Apollo 11 Mission und der Mondlandung im Mare Tranquillitatis krönte, lebte der Künstler-Erfinder Karl Hans Janke schon seit über 20 Jahren in der Psychiatrie auf der ruhigen Hubertusburg in Sachsen. Aber auch er, ein Patient mit unzweifelhaft technischer Begabung, ein Künstler und Konstrukteur begann eine einsame Odyssee in den Weltraum. Er bastelte und zeichnete, hielt...

Weiterlesen