SLUBlog

Kategorie: Ausstellung

Frank Höhler: Christoph Hein, 2019

Im Dresdner Leonhardi-Museum ist bis 18. Juni 2023 eine Ausstellung mit Künstler-Porträts des Fotografen Frank Höhler zu sehen. Entstanden sind Schau und Begleitpublikation in Zusammenarbeit mit der Deutschen Fotothek, die rund 1.000 Aufnahmen von Höhler beherbergt. Besuch empfohlen!

Weiterlesen

Ein berührender Gruß an die Zukunft

Selbstschnittfolien sind ein faszinierendes, aber weitgehend vergessenes Medium. Bis Anfang der 1950er Jahre wurde vor der Verbreitung des Tonbands dieses Format im Heimbereich genutzt, um mittels „Sprechbrief“ Grußbotschaften mit eigener Stimme an entfernt lebende Verwandte zu schicken. Es bot zudem die Möglichkeit für Aufnahmen im Kreis der Familie oder für Mitschnitte beliebter Melodien aus dem Rundfunk und ist somit ein Vorläufer des späteren „Mixtapes“ wie auch der heutigen Voice-Mail.…

Weiterlesen
Provenienzforscherin Nadine Kulbe bei der Recherche in der SLUB Dresden

Die SLUB führt seit 2009 mit Unterstützung verschiedener Fördereinrichtungen systematische Provenienzforschungsprojekte durch. Derzeit bereiten wir eine neue Ausstellung zum aktuellen Projekt vor. Zum heutigen Tag der Provenienzforschung hat Karina Iwe, Ausstellungsmanagerin an der SLUB, mit den beiden Provenienzforscherinnen und Kuratorinnen Nadine Kulbe und Elisabeth Geldmacher gesprochen.

Weiterlesen
Christian Borchert: Hinweis auf den Eingang zum ehemaligen Fotoatelier von Hermann Groß, aus der Serie „Dresden“, 1996, © SLUB/Deutsche Fotothek/Christian Borchert

Die Deutsche Fotothek und der Ausstellungsraum bautzner69/publish&print in der Dresdner Neustadt setzen ihre 2019 begonnene Kooperation mit einer neuen Ausstellung fort. „Photographing Photography. Ein Bildessay aus der Deutschen Fotothek“ geht der Frage nach, wie Fotografie im Medium selbst sichtbar (gemacht) wird.

Weiterlesen
Buchmuseum im Japanischen Palais, 1935 / © SLUB, Deutsche Fotothek

14. Januar 2003 - heute vor 20 Jahren erfolgte die Neueröffnung des Buchmuseums am Zelleschen Weg in Dresden! Wir nutzen die Gelegenheit des Meilensteines unserer musealen Einrichtung und befragen Akteur:innen aus dem Umfeld des Museums.

Weiterlesen